Obs, Polizei

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Nach ...

16.05.2018 - 17:46:29

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Nach .... Nach Pkw-Diebstahl drei weitere Pkw beschädigt und geflüchtet - Polizei ermittelt zwei mutmaßliche Täterinnen und sucht die Eigentümer von zwei sichergestellten Fahrrädern (FOTO)

Wilhelmshaven - wilhelmshaven. Am Montagabend, 14.05.2018, meldet sich gegen 20:45 Uhr eine Zeugin bei der Polizei und teilt mit, dass sie soeben Zeugin eines Verkehrsunfalls im Altengrodener Weg geworden sei. Die Fahrzeugführerin habe drei geparkte Fahrzeuge angefahren, eine Hecke beschädigt und sei anschließend mit dem Fahrzeug in Richtung Wiesenhof weggefahren.

Während der Unfallaufnahme versuchen die Beamten Kontakt mit dem Halter des flüchtenden Fahrzeuges Kontakt aufzunehmen und können ermitteln, dass sich dieser an der Sporthalle, Kirchreihe aufhalten soll. Eine Rücksprache mit dem sich in der Sporthalle befindlichen Fahrzeughalters ergibt, dass dieser den Diebstahl seines Fahrzeuges noch gar nicht bemerkt hätte. Offenbar wurde ihm aus der Umkleide der Fahrzeugschlüssel entwendet.

Im Rahmen der anschließenden Fahndungsmaßnahmen halten Polizeibeamte in den Nachtstunden das entwendete Fahrzeug in der Bismarckstraße an und stellen im Rahmen ihrer Kontrolle zwei weibliche Fahrzeuginsassen fest.

Bei den beiden handelt es sich um zwei Mädchen in einem Alter von 13 bzw. 14 Jahren. Beide stehen in dringendem Tatverdacht das Fahrzeug am Montagabend an der Sporthalle entwendet und danach die Verkehrsunfallflucht begangen zu haben. Dabei wurden neben den drei angefahrenen Fahrzeugen, das entwendete und noch eine Hecke beschädigt, die Schadenshöhe kann derzeit nicht näher beziffert werden.

Außerdem wurden an der Sporthalle zwei Fahrräder sichergestellt, die nach jetzigen Erkenntnissen von den beiden Mädchen genutzt wurden, ein Eigentumsnachweis bzw. eine Zuordnung der Fahrräder konnte bislang nicht erbracht werden.

Bei den sichergestellten Rädern handelt es sich um zwei Damenräder des Herstellers ALUREX in schwarz mit sieben Gängen und des Herstellers FISCHER in einer silbernen Farbe mit 10 Gängen. Die Räder haben eine Nabenschaltung, die Reifengröße 28, sowie einen Korb (Foto).

Die Mädchen werden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Mögliche Eigentümer der sichergestellten Fahrräder werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!