Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Eine angezeigte ...

23.06.2020 - 15:11:29

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Eine angezeigte .... Eine angezeigte Verkehrsunfallflucht - Pkw-Fahrer soll die Vorfahrt genommen haben, so dass der mit 1,67 Promille am Unfall beteiligte Radfahrer stürzte - Polizei sucht Zeugen

Wilhelmshaven -

Eine mal ganz andere Verkehrsunfallaufnahme erlebten die Beamten, die am frühen Montagabend, 22.06.2020, von einem Zeugen benachrichtigt wurden, der mitteilte, dass sich gegen 17:50 Uhr auf der Gökerstraße ein Verkehrsunfall ereignet habe; dabei wäre ein Radfahrer verletzt worden.

Die alarmierten Beamten fanden bei ihrem Eintreffen den bereits in einem Rettungswagen behandelten Radfahrer vor. Dieser gibt gegenüber den Beamten an, dass er mit seinem Rad die Gökerstraße in Richtung stadteinwärts unterwegs war. Er habe "Grünlicht" gehabt und ein Pkw hätte ihm die Vorfahrt genommen, so dass er eine Vollbremsung machen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Durch diese Vollbremsung sei es zum Sturz gekommen, durch den der 20-Jährige verletzt wurde.

Nach jetzigem Sachstand könnte sich der Unfallort an der Einmündung Friedenstraße ereignet haben, aus welcher Richtung der dunkle Pkw kam, konnte der Radfahrer nicht angeben.

Während der Befragung nahmen die Beamten Atemalkoholgeruch wahr; der daraufhin durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,67 Promille. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden die Beamten neben Bierdosen auch noch kleine Verpackungen aus Alu-Folie, dem Geruch und der Konsistenz nach offensichtlich Marihuana.

Der Heranwachsende räumte schließlich ein, Marihuana geraucht zu haben, so dass der Verdacht wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vorliegt, hierzu dauern die Ermittlungen an. Zur Klärung der angezeigten Verkehrsunfallflucht bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Personen, die gegen kurz vor 18 Uhr im Bereich der Gökerstraße/Friedenstraße unterwegs waren, den Unfall und damit den flüchtenden dunklen Pkw bzw. den Sturz des Radfahrers gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68442/4632079 Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

@ presseportal.de