Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Angezeigter ...

30.07.2020 - 12:57:22

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Angezeigter .... Angezeigter Warenkreditbetrug in Hessen führte zum Erfolg in Wilhelmshaven - Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland warnt vor dem sorglosen Umgang eigener Daten und klärt auf

Wilhelmshaven -

Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland erhielt am 09. Juli 2020 Kenntnis von einer missbräuchlichen Datennutzung.

Ein 28-Jähriger aus Hessen meldete sich bei dem Team Cybercrime des Fachkommissariats, das u.a. für die Bearbeitung von Betrugsdelikten zuständig ist.

Der 28-Jährige gab gegenüber den Ermittlern an, dass seine Personaldaten offenbar missbräuchlich genutzt worden sind, um bei einem Online-Shop Bestellungen tätig zu können.

Von dem Geschädigten wurde der Name sowie die E-Mail genutzt, um Bestellungen tätigen zu können, bei denen die Waren nach Wilhelmshaven geliefert werden sollten.

Polizeiliche Ermittlungen ergaben u.a., dass die Pakete an eine Adresse in Wilhelmshaven versandt wurden und auch weiterhin versandt werden sollten.

Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit dem Geschädigten sowie der für ihn örtlich zuständigen Polizei in Westhessen konnte der Versanddienstleister ermittelt und die Sendungsverfolgung überprüft werden.

Die daraufhin sofort erfolgten Anschlussmaßnahmen an der bekannten Lieferanschrift führten schließlich zum Erfolg: Der mutmaßliche Täter konnte noch während der Paketannahme auf frischer Tat angetroffen werden.

Es handelt sich bei ihm um einen 27-Jährigen aus Wilhelmshaven, gegen den u.a. Ermittlungsverfahren wegen Betruges und Fälschung beweiserheblicher Daten eingeleitet wurden.

Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland appelliert, mit den eigenen persönlichen Daten sensibel umzugehen und gibt zum Schutz vor dem sog. Identitätsdiebstahl folgende Tipps

sichere Passwörter zu nutzen eigenständige Passwörter für jeden Account zu nutzen zwei Stufen Verifizierungen einzurichten keine Passwörter ohne Schutz zu speichern (man bedenke den Verlust eines Smartphones o.ä.) Sicherheitsupdates immer durchführen Achtung vor Spam / Phishingmails oder Internetseiten die ihre Passwortdaten verlangen

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.bsi-fuer-buerger.de/

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68442/4665926 Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

@ presseportal.de