Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Windschutzscheibe ...

13.09.2018 - 12:06:54

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Windschutzscheibe .... ++ Windschutzscheibe zertrümmert ++ Ölspur sorgte für stürzende Krad-Fahrer ++ Auffahrunfall im Bremer Kreuz ++ Einbruch in Bäckereifiliale ++

Landkreise Verden und Osterholz - LANDKREIS VERDEN

Windschutzscheibe zertrümmert

Verden. Ein unbekannter Täter hat in der Nacht auf Mittwoch mit einem Baustellenschild an der Bremer Straße auf die Windschutzscheibe eines hier geparkten Pkw eingeschlagen. Die Scheibe wurde dadurch zerstört. Hinweise zu dem Randalierer liegen der Polizei Verden nicht vor. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04231/8060 bei der Polizei zu melden.

Ölspur sorgte für stürzende Krad-Fahrer

Landkreis Verden. Eine Ölspur zwischen Blender und dem Stadtgebiet Verdens sorgte am Mittwochmorgen für diverse Stürze von Kradfahrern. Gegen 07:30 Uhr stürzte eine 17-jährige Krad-Fahrerin im Kreisverkehr der Bremer Straße, dabei blieb die Jugendliche unverletzt. Nahezu zur selben Zeit rutsche eine 18-jährige Roller-Fahrerin auf dem Johanniswall aus, da die Fahrbahn auch hier schlüpfrig war. Die Frau wurde leicht verletzt. Wenig später rutschte auf der Blender Hauptstraße ein 17-jähriger Krad-Fahrer in einer Kurve aus und kam ebenfalls zu Fall. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Fast zeitgleich konnte ein 16-Jähriger Krad-Fahrer sein Gefährt auf der rutschigen Straße In der Marsch nicht halten und stürzte zu Boden. Er erlitt leichte Verletzungen. Eine 17 Jahre alte Mofa-Fahrerin blieb unverletzt, die auf der Blender Hauptstraße zu Boden fiel. Alle motorisierten Zweiräder wurden durch die Unfälle mehr oder weniger beschädigt. Später stellte sich heraus, dass eine landwirtschaftliche Maschine für die Ölspur verantwortlich gewesen sein dürfte, die über Blender nach Verden unterwegs gewesen war. Die Straßenmeisterei und die örtlichen Bauhöfe kümmerten sich um die Reinigung der Fahrbahnen.

Auffahrunfall im Bremer Kreuz

Achim. Am Mittwochmorgen kam es zu einem Auffahrunfall im Bremer Kreuz. Ein 49-jähriger VW-Fahrer war zunächst auf der A27 in Richtung Cuxhaven unterwegs. Als er im Bremer Kreuz auf die A1 in Richtung Münster wechseln wollte, übersah er auf dem Parallelfahrstreifen einen vor ihm verkehrsbedingt abbremsenden 67-jährigen Seat-Fahrer, so dass er auffuhr. Der 67-Jährige erlitt bei dem Aufprall leichte Verletzungen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen den 49-Jährigen leitete die Autobahnpolizei Langwedel ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Einbruch in Bäckereifiliale

Osterholz-Scharmbeck. In eine Bäckereifiliale an der Hauptstraße sind in der Nacht auf Mittwoch unbekannte Täter eingebrochen. Gewaltsam öffneten sie eine Tür, um anschließend in der Bäckerei nach Wertgegenständen zu suchen. Da sie keine Beute erlangten, flohen sie vom Tatort. Die Polizei Osterholz ermittelt wegen schweren Diebstahls und bittet mögliche Zeugen, sich unter Telefon 04791/3070 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

@ presseportal.de