Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Vierstelliger ...

27.11.2019 - 14:41:32

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Vierstelliger .... Vierstelliger Sachschaden nach Einbruch in Restaurant + Fahrzeug aufgebrochen + 55-Jähriger geriet auf A27 mit Fahrzeug ins Schleudern + Dreiste Diebe erbeuten Anhänger

Landkreise Verden und Osterholz - LANDKREIS VERDEN

Vierstelliger Sachschaden nach Einbruch in Restaurant

Verden. Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Restaurant in der Artilleriestraße ein und stahlen eine geringe Menge Bargeld. Bei dem Einbruch verursachten die Täter einen Sachschaden von mehreren tausend Euro und flüchteten anschließend unerkannt. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen umgehend aufgenommen. Die sogenannte Spezialisierte Tatortaufnahme sicherte vor Ort Spuren, die nun ausgewertet werden. Mögliche Zeugen, die verdächtige Umstände oder Personen beobachtet haben, werden unter 04231/8060 um Hinweise an die Beamten gebeten.

Fahrzeug aufgebrochen

Achim. Unbekannte Diebe stahlen zwischen Montagmittag und Dienstagvormittag in der Straße "Specken" mehrere Elektrogartengeräte aus einem Citroen Jumper, der auf einem Grundstück nahe der Straße abgestellt war. Den Citroen öffneten die Täter zuvor gewaltsam. Anschließend konnten die Diebe unerkannt flüchten. Der Sachschaden wird nach ersten Erkenntnissen auf etwa 2.000EUR beziffert. Mögliche Zeugen, die in dem Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden unter 04202/9960 um Hinweise an die Polizei in Achim gebeten.

Beute im vierstelligen Wert aus Pkw gestohlen

Verden. Am Donnerstag zwischen 18:30 Uhr und kurz nach 20 Uhr stahlen unbekannte Täter aus einem Skoda unter anderem mehrere Elektrowerkzeuge mit einem Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Der Skoda war im Tatzeitraum in der Oberen Straße geparkt. Wie die Täter in das Fahrzeug gelangten ist derzeit noch unklar. Die Polizei Verden sucht nun Zeugen des Geschehens und bittet unter 04231/8060 um Kontaktaufnahme mit den Beamten.

55-Jähriger geriet auf A27 mit Fahrzeug ins Schleudern

Walsrode/A27. Am Dienstagvormittag verunfallte ein 55-jähriger Fahrer eines Mercedes Sprinter auf der A27 in Fahrtrichtung Bremen kurz hinter der Anschlussstelle Walsrode West, wodurch eine kurzfristige Vollsperrung der Autobahn notwendig war. Aus bislang unklarer Ursache kam der Mann nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Mittelschutzplanke, bevor der Mercedes auf der Seite zum Liegen kam. Der Fahrer wurde vor Ort von Rettungskräften medizinisch versorgt, musste jedoch glücklicherweise nicht in ein Krankenhaus. Der Mercedes musste abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden wird derzeit auf rund 10.000EUR beziffert. Die Sperrung der Autobahn konnte schon nach wenigen Minuten wieder aufgehoben werden.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Dreiste Diebe erbeuten Anhänger

Lilienthal. Bereits am Sonntagabend stahlen unbekannte Diebe einen Anhänger vom Gelände eines Autohauses in der Goebelstraße und flüchteten mit diesem. Mit dem silbernen Anhänger werden Fahrzeuge transportiert. Der Sachschaden liegt im niedrigen fünfstelligen Bereich. Die Beamten der Polizei Lilienthal haben die Ermittlungen umgehend aufgenommen und dauern derzeit noch an.

Mit mehr als 2 Promille am Steuer

Osterholz-Scharmbeck. Beamte der Polizei Osterholz stoppten einen 34-jährigen Fahrer eines VW am Dienstagvormittag in der "Marktweide" und behielten am Ende seinen Führerschein ein. Bei der Kontrolle hatte sich herausgestellt, dass der Mann unter Alkoholeinfluss am Steuer gesessen hatte. Bei einem Test am sogenannten mobilen Alkomaten wurde ein Atemalkoholwert von 2,26 Promille festgestellt. Dem 34-jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen um den genauen Wert festzustellen. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt, sein Fahrzeugschlüssel einbehalten und Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr gegen ihn eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Imke Burhop Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4452066 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de