Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Versuchter Einbruch + ...

13.08.2019 - 17:21:25

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Versuchter Einbruch + .... Versuchter Einbruch + Werkzeug gestohlen + Pkw prallte frontal gegen einen Baum + Verursacher eines Unfalles gesucht + Unfall zwischen Radfahrerinnen

Landkreise Verden und Osterholz - LANDKREIS VERDEN

Versuchter Einbruch

Verden. Zwischen Freitagnachmittag und Montagmittag versuchten unbekannte Täter in ein Geschäftshaus einzubrechen, indem sie an den Eingangstüren hebelten. Aus unbekannten Ursachen ließen sie jedoch von der Tat ab und flüchteten. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen unter 04231/8060 um Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen in der Nähe. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Werkzeug gestohlen

Achim. Werkzeug in einem Container auf einer Baustelle in der Desmastraße war zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen das Ziel von Dieben, die den Container auf dem Baustellengelände aufbrachen und anschließend flüchteten. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Polizei Achim hat die Ermittlungen nach den unbekannten Tätern aufgenommen. Mögliche Zeugen, die verdächtige Umstände oder Personen in der Nähe beobachtet haben, werden unter 04202/9960 um Hinweise an die Beamten gebeten.

Pkw prallte frontal gegen einen Baum

Thedinghausen/Morsum. Am Montagabend kam ein 25-jähriger Fahrer eines Renault aus bislang ungeklärter Ursache in der Morsumer Schulstraße nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Während der Pkw nur noch abgeschleppt werden konnte, blieb der 25-Jährige glücklicherweise unverletzt. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe waren die Freiwillige Feuerwehr Morsum und die Untere Wasserbehörde zur Reinigung der Fahrbahn vor Ort. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 6.600EUR.

Verursacher eines Unfalles gesucht

Achim. Die Polizei Achim sucht nach einem bislang unbekannten Verursacher eines Unfalles in der Straße "Am Schmiedeberg". Der Fahrer eines dunklen Pkw war nach ersten Erkenntnissen einem 35-Jährigen in einem roten VW Tiguan in einer Kurve in Höhe eines Lebensmittelmarktes entgegengekommen. Der unbekannte Fahrer sei demnach auf die Fahrbahn des 35-Jährigen gekommen, sodass dieser ausweichen musste, um einen frontalen Zusammenstoß zu verhindern, der Seitenspiegel des Tiguan wurde dennoch beschädigt. Der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro. Da der unbekannte Fahrer des dunklen Pkw flüchtete, bitten die Beamten der Polizei Achim nun mögliche Zeugen unter 04202/99960 um Hinweise auf das Unfallgeschehen, den gesuchten Pkw oder den unbekannten Fahrer.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Unfall zwischen Radfahrerinnen

Worpswede. Zwei Radfahrerinnen stießen am Montagmittag im Sophie-Bötjer-Weg in Höhe des Sophie-Scholl-Weges gegeneinander. Nach derzeitigem Kenntnisstand wollte eine 73-Jährige mit ihrem Rad nach links in den Sophie-Scholl-Weg abbiegen, zeigte dies jedoch nicht an. Eine 72-Jährige hatte währenddessen bereits mit ihrem Rad zum Überholen angesetzt, sodass es zum Unfall kam. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Bereich. Beide Fahrerinnen verletzten sich leicht, die 72-Jährige wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei rät Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern und Radfahrer/-innen im Besonderen zu vorsichtigem Überholen an Einmündungen und Kreuzungen. Die Verkehrsteilnehmer werden zudem dazu angehalten, ein Abbiegen frühzeitig anzuzeigen, um gefährliche Situationen oder gar Unfälle zu verhindern. Radfahrer sind bei Unfällen aufgrund fehlender Schutzzone wie z.B. in einem Auto oder -ausrüstung meist besonders gefährdet und Verletzungsgefahren für sie daher besonders hoch. Eine umsichtige Fahrweise aller Verkehrsteilnehmer mit gegenseitiger Rücksicht auf Andere macht den alltäglichen Straßenverkehr für alle Teilnehmer, gleich welchen Fortbewegungsmittels, sicherer.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Imke Burhop Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

@ presseportal.de