Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++Unbekannte hebeln ...

15.11.2019 - 13:51:55

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++Unbekannte hebeln .... ++Unbekannte hebeln Parkautomaten auf++19-Jähriger verursacht Karambolage mit zwei Leichtverletzten++Küchenbrand verläuft glimpflich++Fahranfänger verursacht Verkehrsunfall...++

Landkreise Verden u. Osterholz - Unbekannte hebeln Parkautomaten auf Verden. Bislang unbekannte Täter haben sich am Mittwoch oder Donnerstag an einem Parkautomaten am Anita-Augspurg-Platz zu schaffen gemacht. Sie hebelten die Außenverkleidung ab, scheiterten aber an dem Münzfach. Bargeld wurde nicht gestohlen. Trotzdem beläuft sich die Höhe des entstandenen Schadens auf mehrere Hundert Euro.

19-Jähriger verursacht Karambolage mit zwei Leichtverletzten Kirchlinteln. Zwei Leichtverletzte und Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalles in der Hauptstraße, an dem am Donnerstagnachmittag drei Fahrzeuge beteiligt waren. Ein 19-jähriger Fahranfänger aus Westerwalsede, der von Kirchlinteln in Richtung Verden unterwegs war, erkannte zwei an der Einmündung Weitzmühlener Straße haltende Pkw zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde alle drei Fahrzeuge ineinandergeschoben. Eine 49-jährige Frau aus Kirchlinteln und eine 28-jährige Fahrerin aus Visselhövede erlitten leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

Küchenbrand verläuft glimpflich Langwedel. Zum Glück frühzeitig erkannt worden ist am Donnerstagvormittag ein Küchenbrand im Obergeschoss eines Einfamilienwohnhauses in der Ringstraße in Etelsen. Ein 79-Jähriger sah Rauch aus dem Dach aufsteigen und verständigte Polizei und Feuerwehr. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Etelsen und Langwedel drangen in das Gebäude ein und fanden in einer Küche im Obergeschoss eine eingeschaltete Herdplatte vor, die einen Brand verursacht hatte. Die Flammen konnten schnell gelöscht werden, bevor sie einen Schaden am Gebäude anrichten konnten. Anschließend wurden die Räumlichkeiten belüftet. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Fahranfänger verursacht Verkehrsunfall Langwedel. Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro ist am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in der Straße "Am Etelser Bahnhof" entstanden. Einem 18-jährigen Mercedes Fahrer beschlug während der Fahrt die Frontscheibe, so dass er einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw Skoda übersah und dagegen prallte. Der Fahranfänger blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Allerdings entstand an beiden Fahrzeugen so erheblicher Schaden, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Höhe wird mit rund 15.000 Euro angegeben.

Polizei ermittelt nach Einbruch in Wohnhaus Achim. Nach einem Einbruch in ein Einfamilienwohnhaus in der Dieckmannstraße ermittelt die Achimer Polizei. Unbekannte drangen zwischen dem 9. und dem 14. November in das zurzeit leerstehende Gebäude ein und suchten nach vorhandenen Wertgegenständen. Fündig wurden sie dabei nicht. Dennoch entstand durch das Aufhebeln einer Tür ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Unbekannte zerkratzen Fahrerseite an Pkw Achim. Mit einem spitzen Gegenstand haben Unbekannte am Donnerstag die Fahrerseite eines in der Obernstraße geparkten Pkw zerkratzt. Das Motiv der Täter ist noch unklar. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht nach etwaigen Zeugen. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat in Achim unter Telefon 04202/9960 entgegen.

Jugendliche beschädigen Hauseingangstür Schwanewede. Zwei bislang unbekannte Jugendliche haben am Donnerstagabend die Scheibe der Eingangstür eines Mehrfamilienwohnhauses in der Ostlandstraße eingeworfen. Die Hintergründe der Tat, in deren Anschluss die beiden Täter fluchtartig das Weite suchten, sind noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation in Schwanewede unter Telefon 04209/914690 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Pressestelle Jürgen Menzel Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

@ presseportal.de