Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Täter nach ...

16.08.2019 - 14:46:46

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Täter nach .... Täter nach Smartphonediebstahl gesucht + Windschutzscheibe beschädigt - Zeugen gesucht + Aus dem Verkehr gezogen + Pkw gerät in Gegenverkehr

Landkreis Verden - Täter nach Smartphonediebstahl gesucht

Verden. Am Mittwochnachmittag stahlen zwei bislang unbekannte Täter mehrere hochwertige Smartphones aus einem Elektronikgeschäft in der Großen Straße. Die Täter gingen in das Geschäft, das sich zwischen Buchhandlung und Modegeschäft befindet rissen mehrere Smartphones aus den Halterungen bevor sie mit der Ware im Wert von mehreren tausend Euro durch die Innenstadt flüchteten. Ein Zeuge meldete sich später in dem Geschäft mit einem Hinweis auf die Täter, hinterließ jedoch weder Namen, noch Telefonnummer.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen des Vorfalls selbst unter 04231/8060 um Hinweise auf die Täter oder den Zeugen der sich im Shop meldete, sich mit den Beamten in Verbindung zu setzen.

Windschutzscheibe beschädigt - Zeugen gesucht

A27/Kirchlinteln. Bereits am vergangenen Mittwochmittag, 07.08.2019, wurde die Windschutzscheibe eines Daimler Sprinter auf der A27 weniger Kilometer hinter der Anschlussstelle Verden-Ost in Fahrtrichtung Walsrode zerstört. Nachdem er unter der Brücke der Kirchlinteler Straße "Specken" bzw. "Speckener Straße" durchgefahren war, prallte ein unbekannter Gegenstand auf die Scheibe und zerstörte sie. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der Gegenstand konnte nicht mehr aufgefunden werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen. Mögliche Zeugen, die den Vorfall selbst beobachtet haben oder am vergangenen Mittwoch in der Straße "Specken" in Kirchlinteln unterwegs waren, werden unter 04232/945990 um Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen an die Polizei in Langwedel gebeten.

Aus dem Verkehr gezogen

Oyten. Beamte der Polizei Achim kontrollierten einen 19-jährigen Fahrer eines Rollers in der Straße "Am Friedhof" am frühen Freitagmorgen und mussten ihm die Weiterfahrt gleich aus mehreren Gründen untersagen. Er war so schnell unterwegs, dass die Beamten ihn anhielten und kontrollierten, weil er einen Führerschein gebraucht hätte. Stattdessen konnte er jedoch nur die nicht ausreichende Mofa-Prüfbescheinigung vorweisen. Während der Kontrolle stellten die Beamten außerdem durch Vortests fest, dass der junge Mann mutmaßlich unter dem Einfluss von Drogen gefahren war. Ihm wurde daher eine Blutprobe entnommen, die nun ausgewertet wird. Der Schlüssel für den Roller wurde einbehalten.

Er hatte außerdem eine kleine Menge mutmaßlichen Marihuanas dabei, die ihm ebenfalls abgenommen wurde. Gegen ihn werden nun Ermittlungen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Besitz von Drogen und Fahren unter Einfluss von Drogen geführt.

Pkw gerät in Gegenverkehr

Kirchlinteln. Am Donnerstagmittag kam es in der Straße "Im Sande" zu einem Unfall mit mehreren Beteiligten. Ein 82-jähriger Fahrer eines VW Polo kam aus Richtung Wittlohe und aus bislang unklarer Ursache auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs. Ein ihm entgegenkommender 37-Jähriger in einem VW Golf versuchte noch auszuweichen, was jedoch nicht gelang. Danach prallte der 82-Jährige frontal mit einem weiteren entgegenkommenden VW Touran einer 41-Jährigen zusammen. Zwei der drei Pkw mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 30.000EUR. Der 82-Jährige und der 37-Jährige verletzten sich leicht. Der 82-Jährige wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.

In Fahrtrichtung Wittlohe musste die Fahrbahn während der Maßnahmen an der Unfallstelle etwa eine Stunde gesperrt werden.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Imke Burhop Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

@ presseportal.de