Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Sachbeschädigung durch ...

14.02.2020 - 16:11:55

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Sachbeschädigung durch .... Sachbeschädigung durch Graffiti + Transporter um 32 Prozent überladen + Frau nach Unfall leicht verletzt + Radfahrerin wird leicht verletzt + Sattelschlepper bemerkt Unfall nicht

Landkreis Verden - Sachbeschädigung durch Graffiti

Ottersberg. Unbekannte Täter beschmierten am Montag zwischen 7 Uhr und 13 Uhr die Außenwand eines Supermarktes in der Grüne Straße. Die unbekannten Personen brachten mehrere schwarze Zeichen an die Wand. Hierdurch entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro. Mögliche Zeugen, die verdächtige Personen oder Umstände wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Ottersberg unter der Rufnummer 04205-8604 zu melden.

Transporter um 32 Prozent überladen

Langwedel. Einen mit Erde beladenden Transporter kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Langwedel am Donnerstagvormittag auf der Autobahn 27 in Richtung Hannover. Wie sich herausstellte, war der Transporter um rund 31 Prozent überladen. Gegen den 44 Jahre alten Fahrer des Fahrzeuges wurde nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Außerdem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Frau nach Unfall leicht verletzt

Verden. Zu einem Zusammenstoß zwischen dem Auto einer 65-Jährigen und dem Lkw eines 24 Jahre alten Mannes kam es am Donnerstagnachmittag in der Max-Planck-Straße. Die 65-jährige Autofahrerin übersah beim Abbiegen auf den Parkplatz eines Supermarktes den entgegenkommenden 24-Jährigen und verursachte einen Zusammenstoß. Hierbei wurde die Frau leicht verletzt. Außerdem musste ihr Fahrzeug aufgrund der Beschädigungen abgeschleppt werden.

Radfahrerin wird leicht verletzt

Verden. Auf der Landesstraße 160 kam es am Donnerstagmittag zu einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einer Fahrradfahrerin. Die 31-jährige Radfahrerin fuhr in Höhe der Windmühlenstraße über einen Zebrastreifen, als sie von dem 77 Jahre alten Autofahrer erfasst wurde. Die 31-Jährige wurde leicht verletzt durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.

Sattelschlepper bemerkt Unfall nicht

Achim. Zu einem Unfall zwischen einem 47 Jahre alten Autofahrer und einem Sattelschlepper kam es am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn 1. Der 47-Jährige fuhr von der Autobahn 27 über den Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn 1 in Richtung Münster. Hierbei übersah er den auf der Autobahn 1 fahrenden Sattelschlepper und verursachte einen Zusammenstoß. Der Fahrer oder die Fahrerin des Sattelschleppers setzte im Anschluss die Fahrt ohne anzuhalten fort. Am Auto des 47-Jährigen entstand Sachschaden. Verletzt wurde er nicht. Mögliche Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich unter 04202-9960 bei der Polizei in Achim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sarah Humbach Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4520776 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de