Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Rund 7000 Euro Schaden ...

15.10.2020 - 14:27:18

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Rund 7000 Euro Schaden .... Rund 7000 Euro Schaden durch Sachbesch?digung ++ Zigarettenautomat aufgebrochen ++ Versuchter Einbruch ++ Einbruch in Wohnung ++ Anrufe von falschen Polizisten erkannt

Landkreis Osterholz - Rund 7000 Euro Schaden durch Sachbesch?digung

Worpswede. Zeugen sucht die Polizei nach einem Einbruch und Sachbesch?digungen in einem Vereinsheim in der Stra?e "In de Wischen". In der Nacht zu Mittwoch warfen nach derzeitigen Erkenntnissen mehrere bislang unbekannte Personen zwischen 22:30 Uhr und 0:30 Uhr zun?chst Gegenst?nde im Au?enbereich um und verschafften sich schlie?lich Zutritt zu den R?umlichkeiten. Dort zerst?rten sie unter anderem Flaschen und besch?digten mehrere Fensterscheiben. Hierdurch entstand ein Schaden von rund 7000 Euro. Diebesgut wurde nach ersten Erkenntnissen nicht erlangt.

M?gliche Zeugen, die im genannten Zeitraum verd?chtige Umst?nde oder Personen wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04792-956790 bei der Polizeistation in Worpswede zu melden.

Zigarettenautomat aufgebrochen

Hambergen. Bislang unbekannte T?ter brachen zwischen Samstag und Dienstag einen Zigarettenautomaten in der Oldenb?tteler Stra?e auf. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden Zigaretten entwendet. Der genaue Schaden kann bislang nicht beziffert werden. M?gliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04793-957580 bei der Polizeistation in Hambergen zu melden.

Versuchter Einbruch

Schwanewede. Bislang unbekannte T?ter versuchten in der Nacht zu Mittwoch in einen Baumarkt in der Stra?e "Am Markt" einzubrechen. Zwischen 18 Uhr und 4 Uhr wurde versucht, sich Zutritt durch die T?r des Gesch?ftes zu verschaffen. Dies gelang nicht und Diebesgut wurde nicht erlangt. M?gliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04791-3070 bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck zu melden.

Einbruch in Wohnung

Lilienthal. Zu einem Einbruch in ein Haus in der Hauptstra?e kam es am Mittwoch zwischen 06:30 Uhr und 21:30 Uhr. Bislang unbekannte T?ter verschafften sich durch ein Fenster Zutritt zu der Wohnung und entwendeten aus dieser unter anderem Bargeld. Im Anschluss fl?chteten sie. Es entstand ein Schaden von rund 600 Euro. Die Polizei sucht nun im Rahmen der Ermittlungen nach m?glichen Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 04791-3070 von der Polizei in Osterholz-Scharmbeck entgegengenommen.

Anrufe von falschen Polizisten erkannt

Grasberg. Mindestens zwei Anrufe von falschen Polizeibeamten registrierte die Polizei in den letzten Tagen in Grasberg. In beiden F?llen wurde das Betrugsph?nomen erkannt und die Anrufe beendet. Die Polizei leitete in beiden F?llen Strafverfahren ein und bittet in diesem Zusammenhang darum, die eigenen Verwandten, Freunde, Bekannten oder Nachbarn ?ber diese Betrugsmasche zu informieren. Die Polizei empfiehlt zudem, sich am Telefon nicht unter Druck setzen zu lassen und das Gespr?ch sofort zu beenden. Es sollten keine Details zu den eigenen finanziellen Verh?ltnissen bekannt gegeben werden und beim geringsten Zweifel immer selbstst?ndig bei der Polizei angerufen werden. Hierzu sollte das Telefonat zuvor immer selbstst?ndig beendet werden und im Anschluss die Telefonnummer der Beh?rde selbst herausgesucht und angerufen werden. Au?erdem bittet die Polizei am Telefon niemals um Geldbetr?ge.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Sarah Humbach Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4735051 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de