Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemitteilung der ...

20.03.2021 - 14:57:40

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden/Osterholz von samstag, den 20.03.2021

Lnadkreise Verden & Osterholz - Landkreis Verden

Granatenfund in D?rverden +++ Raub auf Tankstelle +++ Wintervorr?te entwendet +++ Autorennen durch Oyten +++ LKW ?berf?hrt Verkehrsinsel +++ Stau nicht erkannt +++ Transporter ?berladen +++ Auffahrunfall auf A 27 +++ Fahrer unter Bet?ubungsmitteleinfluss

Granatenfund in D?rverden

D?rverden. Am fr?hen Freitagnachmittag f?hrte ein Mann in der Bahnhofstra?e Gartenarbeite durch. Beim Buddeln stie? er pl?tzlich auf einen metallischen Gegenstand. Er meldete sich daraufhin unverz?glich bei der Polizei, da er den Gegenstand f?r ein m?gliches Geschoss hielt. Nach einer Inaugenscheinnahme durch Verdener Polizeibeamte, wurde Kontakt mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst in Hannover aufgenommen. Die Fachm?nner konnten den Gegenstand als Panzergranate definieren. Delaborierer des Kampfmittelbeseitigungsdienstes machten sich auf den Weg nach D?rverden und konnten die Granate gesichert aus dem Garten entfernen.

Raub auf Tankstelle

Oyten. Am Freitagabend kam es gegen 22:30 Uhr zu einem Raub?berfall auf eine Tankstelle in der Hauptstra?e. Kurz vor Gesch?ftsschluss begaben sich zwei m?nnliche T?ter in den Verkaufsraum der Tankstelle. Sie hielten einer jungen Tankstellenangestellten ein Messer vor und verlangten die Tageseinnahmen. Mit dem erbeuteten Geld fl?chteten die zun?chst zu Fu?. Eine T?ter war ca. 1,80 m gro?, blond und von d?nner Statur. Er trug eine dunkle Winterjacke mit Kapuze sowie eine Mund-Nasen-Bedeckung. Sein Alter wurde auf ca. 30-45 Jahre gesch?tzt. Der weitere T?ter war kleiner und j?nger als sein Kumpane, trug ebenfalls eine dunkle Jacke mit Kapuze und eine dunkle Jeans. Zeugen, die Hinweise zu den gesuchten M?nnern machen k?nnen oder sonstige verd?chtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Achim unter der Tel. 04202/9960 zu melden.

Wintervorr?te entwendet

Oyten. Ein unbekannter T?ter musste wohl sehr hungrig gewesen sein, als er am Freitag zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr ein Mehrfamilienhaus im Bockhorster Weg in Oyten betrat. Er suchte sich den Weg in den Keller, wo er versuchte, mehrere Kellerr?ume aufzubrechen. Bei einem gelang ihm der Einbruch. Aus diesem Kellerraum entwendete der T?ter diverse Lebensmittel und entfernte sich anschlie?end in unbekannte Richtung. Zeugen, die verd?chtige Beobachtungen im Bereich gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Oyten unter 04207/911060 zu melden.

Autorennen durch Oyten

Oyten. Bei einer verdeckten Verkehrs?berwachung fiel einer Polizeistreife ein 20j?hriger Autofahrer auf, der mit seinem stark motorisierten Mercedes wiederholt mit hoher Geschwindigkeit die Hauptstra?e in Oyten entlangfuhr. Ein weiterer Fahrzeugf?hrer verhielt sich ebenfalls auff?llig, sodass der Verdacht eines illegalen Fahrzeugrennens aufkam. Die Polizeistreife folgte dem Raser, um eine Verkehrskontrolle durchf?hren zu k?nnen. Hierbei kam es zu teilweise waghalsigen ?berholman?vern durch den jungen Mann. Letztendlich gelang es den Polizeibeamten, das Fahrzeug zu stoppen. Dem Fahrer droht nun ein Strafverfahren. Da der Fahrzeugf?hrer auff?llig schnell und aggressiv unterwegs war, bittet die Polizei Zeugen, die von der Fahrweise des Mercedes Fahrers betroffen waren, sich bei der Polizei Oyten unter 04207/911060 zu melden.

LKW ?berf?hrt Verkehrsinsel

Achim. Am Freitagmittag f?hrt ein 59j?hriger LKW-Fahrer mit seinem LKW in den sogenannten "Gieschenkreisel" aus der Stra?e Am Schmiedeberg ein und kommt von der Fahrbahn ab. Er ?berf?hrt zum einen die Verkehrsinsel und st??t zum anderen mit zwei PKW zusammen, wobei er einen PKW auf einen anderen schiebt. Bei dem Verkehrsunfall wird ein 73j?hriger Fahrzeugf?hrer leicht verletzt. Durch die Unfallaufnahme und die Fahrzeugbergungen wurde der Verkehrsfluss am Kreisverkehr eingeschr?nkt. Dies verursachte einen erheblichen R?ckstau im ganzen Stadtgebiet bis hin zur Abfahrt der A27. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 26.000,- Euro.

Stau nicht erkannt

Achim. Am Freitag gegen 13:00 Uhr kam es wegen hohem Verkehrsaufkommen auf der A27 in Fahrtrichtung Hannover zu einem R?ckstau bis auf den Verz?gerungsstreifen der AS Achim/Nord. Ein 66-j?hriger Bremer wechselte auf den linken Fahrstreifen, um abzufahren. Er erkannte das Stauende zu sp?t und musste seinen VW stark abbremsen. Ein auf dem Verz?gerungsstreifen fahrender 63-j?hriger F?hrer eines Lkw aus Wittingen konnte wegen des kurzfristigen Einscherens des Bremers seinen Lkw nicht mehr rechtzeitig abbremsen, fuhr auf den Pkw auf und schob diesen in die Au?enschutzplanke. Es entstand Sachschaden von ca. 10.000,-EUR.

Transporter ?berladen

Langwedel. Am Freitag kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Langwedel einen Kleintransporter, der mit einem Pkw beladen war. Dabei stellten sie eine ?berladung von 1700 kg (?ber 48%) fest. Sie untersagten die Weiterfahrt und der aufgeladene Pkw musste mit einem anderen Fahrzeug weitertransportiert werden. Weiterhin wurde eine Sicherheitsleistung von mehreren hundert Euro einbehalten.

Auffahrunfall auf A 27

Verden. Am Freitagnachmittag kam es bei einem Sattelzug gegen 15:50 Uhr zu einem Reifenschaden an seinem Auflieger, weswegen er auf dem Verz?gerungsstreifen der Anschlussstelle Verden/Ost in Fahrtrichtung Hannover zum Stillstand kam. Gegen 16 Uhr, noch vor dem Eintreffen der inzwischen verst?ndigten Autobahnpolizei, wechselte ein Lkw vom Haupt- auf den ?berholfahrstreifen, um nicht so dicht an der Gefahrenstelle vorbeizufahren. Ein Pkw auf dem ?berholfahrstreifen erkannte dies und bremste seinen Pkw ab. Ein weiterer nachfolgender 24-j?hriger VW-Fahrer aus Bremen bremste seinen Pkw ebenfalls rechtzeitig ab. Eine weitere 19-j?hrige VW-Fahrerin aus Bremen erkannte die Situation zu sp?t und fuhr auf den VW des Bremers auf. Es entstand Sachschaden von rund 10.000,-EUR, der VW der Bremerin musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Fahrer unter Bet?ubungsmitteleinfluss

Verden. Gegen 17:50 Uhr am Freitag kontrollierten Autobahnpolizisten einen 23-j?hrigen Tschechen in einem Audi auf H?he der AS Verden/Nord. Bei der Kontrolle stellten sie eine leichte Alkoholisierung unter der 0,5 Promillegrenze fest. Weiterhin reagierte ein Drogenvortest positiv auf Kokain. Die Beamten ordneten daher eine Blutprobe an und untersagten die Weiterfahrt. Auf den jungen Mann kommt nun ein Bu?geld von mehreren hundert Euro und ein Fahrverbot zu.

Landkreis Osterholz

Diebstahl aus Garage +++ Fahren ohne Fahrerlaubnis

Diebstahl aus Garage

Lilienthal. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gelangten unbekannte T?ter auf bislang unbekannte Weise in eine Garage in der Ostlandstra?e in Lilienthal. Aus der Garage wurde ein Fahrrad sowie ein Satz Alufelgen entwendet. Nach erfolgter Tatausf?hrung entfernten sich die T?ter unerkannt vom Tatort. Die Polizei in Lilienthal nimmt Hinweise aus der Bev?lkerung unter der Tel.: 04298/465660 entgegen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Lilienthal. Am Freitagnachmittag befuhr ein 44 Jahre alter Lilienthaler mit seinem Kleinkraftrad die Stra?e Trupe in Lilienthal. Bei der Kontrolle des Mannes wurde festgestellt, dass dieser nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Weiterhin ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stehen k?nnten. Deshalb wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Entsprechende Strafanzeigen wurden gefertigt. Die Weiterfahrt wurde untersagt, die Fahrzeugschl?ssel sichergestellt, so dass der 44-j?hrige seinen Weg anschlie?end zu Fu? fortsetzen musste.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz - Wache - Dundon, POK Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4869070 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de