Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemitteilung der ...

04.02.2018 - 15:21:33

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden/Osterholz, Sonntag, den 04.02.2018

Lnadkreise Verden und Osterholz - Pressemitteilung der PI Verden/Osterholz, Sonntag, den 04.02.2018

Landkreis Verden: Rollerfahrer schwer verletzt, Betrunken und ohne Führerschein gefahren, Einbruch in Achim, Verkehrsunfallflucht in Achim

Rollerfahrer schwer verletzt Dörverden. Am Samstagabend befuhr ein 62-jähriger Mann aus Eystrup den Radweg in Höhe Dörverden-Drübber mit seinem Mofa. Dabei geriet er mit dem Vorderreifen in den unbefestigten Seitenraum und stürzte. Dabei zog er sich schwere Beinverletzungen zu und wurde in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Während der Unfallaufnahme stellten die Verdener Polizeibeamten eine Alkoholbeeinflussung bei dem Verunfallten fest. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Betrunken und ohne Führerschein gefahren Verden/Hönisch. Am frühen Sonntagmorgen stoppten die Beamten der Verdener Wache einen auffälligen Pkw Renault Scenic, der rundum verschmutzt war. Am Steuer befand sich ein 34-jähriger Mann aus Hilgermissen. Der Fahrer stand unter erheblichen Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,32 Promille. Zudem war der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ihn erwarten nun Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie wegen des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis.

Einbruch in Achim Achim. Im Tatzeitraum von Samstagnacht bis frühen Sonntagmorgen kam es in Achim in der Straße Am Werder zu einem Wohnungseinbruch. Die bislang unbekannten Täter verschafften sich widerrechtlich Zutritt zum Gebäude. In der Wohnung wurden sämtliche Räumlichkeiten durchsucht. Eine genaue Schadenshöhe kann zur Zeit nicht benannt werden. Zeugen, die Hinweise auf die möglichen Täter geben können oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben werden gebeten, sich bei der Polizei in Achim unter der Tel.: 04202-9960 zu melden.

Verkehrsunfallflucht in Achim Achim. Im Tatzeitraum vom frühen Samstagmorgen bis Samstagmittag parkte die 41-Jährige Geschädigte ihren schwarzen Pkw Suzuki Swift auf einem seitlichen Parkstreifen in der Rotkehlchenstraße in Achim. Als sie zum Abstellort ihres Pkw zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung im hinteren Bereich der Fahrerseite fest. Demnach muss ein unbekanntes Fahrzeug den Pkw beim Vorbeifahren gestreift und entsprechend beschädigt haben. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 1000,- Euro. Ermittlungen wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurden aufgenommen. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Achim unter der Telefonnummer 04202-9960.

Landkreis Osterholz: Einbruch in Ritterhude, Kennzeichendiebstahl

Einbruch in Ritterhude Ritterhude. Am Samstagabend, kam es in der Zeit von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr zu einem Wohnungseinbruch im Bunkenburgsweg in Ritterhude. Die Täter gelangten widerrechtlich in das Innere des Gebäudes und durchsuchten die Räumlichkeiten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht habe werden gebeten, sich bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck unter der Tel.: 04791 - 3070 zu melden.

Kennzeichendiebstahl Schwanewede. In der Zeit von Freitag bis Sonntag kam es im Stadtgebiet von Schwanewede vermehrt zu Diebstählen von PKW-Kennzeichen. Die Polizei bittet hierbei die Bevölkerung um Mithilfe und erhöhte Achtsamkeit. Zeugen, die Hinweise auf die möglichen Täter gaben können oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben werden gebeten, sich bei der Polizei in Schwanewede unter der Tel.: 04298 - 92000 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz - Wache - Dundon, PK Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!