Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Polizeiinspektion ...

16.08.2019 - 13:26:25

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Polizeiinspektion .... Polizeiinspektion Verden/Osterholz nun auch auf Facebook präsent

Landkreise Verden und Osterholz - Die Polizeiinspektion Verden/Osterholz ist seit neuestem mit einem weiteren Kanal in den Sozialen Medien vertreten. Über Facebook verbreitet das Präventionsteam der Polizeiinspektion Verden/Osterholz ab sofort Tipps und Hinweise aus dem gesamten Spektrum der Kriminal- und Verkehrsprävention.

Helge Cassens, Koordinator des achtköpfigen Präventionsteams, erhofft sich vom sogenannten "Digital Community Policing", also dem Austausch von Polizei und Gesellschaft in der digitalen Welt, eine verbesserte Reichweite: "Wir wollen erreichen, dass möglichst viele Menschen von unserem Präventionsangebot profitieren können. Auf herkömmlichem Wege ist uns das schon gut gelungen, daher werden wir die Kontakte zu den Schulen, Vereinen, Firmen und weiteren Netzwerkpartnern natürlich wie gewohnt aufrechterhalten. Der Facebook-Kanal ist ein zusätzliches Angebot zu dem, was wir bisher gemacht haben."

Natürlich erreicht die Polizei mit dem neuen Angebot nicht alle Menschen unmittelbar. Wenn das Präventionsteam künftig über den Facebook-Kanal beispielsweise vor neuen Betrugsmaschen warnt, dann bitten die Beamten natürlich alle Menschen darum, vorsichtig zu sein. Gleichzeitig werden die Leserinnen und Leser angehalten, die Informationen der Polizei sowie deren Tipps, wie man sich vor Kriminalität schützen kann, an ältere Mitmenschen weiterzugeben, da diese meist nicht in den sozialen Netzwerken vertreten sind. "Prävention ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, das zeigt sich auch hier", so Helge Cassens, der sich hinsichtlich des Aufkommens neuer Kriminalitätsphänomene und der entsprechenden Schutzmaßnahmen einen noch offeneren und breiteren Austausch zwischen Polizei und Gesellschaft, aber auch innerhalb der Gesellschaft wünschte. Bereits seit Anfang 2018 berichtet die Polizei in den Landkreise Verden und Osterholz über den Mikrobloggingdienst "Twitter" über die Arbeit in der Inspektion mit Schwerpunkt auf dem aktuellen Einsatzgeschehen. Mit dem neuen Präventionskanal bei Facebook ist die Polizeiinspektion Verden/Osterholz nunmehr mit zwei Kanälen in den sozialen Netzwerken vertreten.

Link:

www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Imke Burhop Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de