Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Polizei bittet nach ...

29.11.2019 - 17:01:37

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Polizei bittet nach .... Polizei bittet nach Diebstählen aus Fahrzeugen um Mithilfe + Entgegenkommende Radfahrer prallen zusammen

Landkreise Verden und Osterholz - LANDKREIS VERDEN

Polizei bittet nach Diebstählen aus Fahrzeugen um Mithilfe

Achim. In gleich fünf Fällen hatten es unbekannte Diebe in der Nacht zu Donnerstag auf Wertgegenstände in Pkws und Transportfahrzeugen abgesehen und Scheiben der Fahrzeuge eingeschlagen, um an die Beute zu gelangen. Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagvormittag suchten die Täter Fahrzeuge auf Parkplätzen, in einer Auffahrt oder am Straßenrand in den Straßen "Weizenkamp", "Gerstenkamp", "Inselweg" und "Bremer Straße" auf. Die Diebe nahmen unter anderem Elektronikgeräte und Portemonnaies mit Bargeld und Dokumenten an sich, die sie im Innenraum der Fahrzeuge fanden und flüchteten anschließend unerkannt. So verursachten sie einen Sachschaden von insgesamt fast 5.000EUR.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte mit etwa 1.500EUR der größte Schaden bei einem Fall im Weizenkamp entstanden sein. Dort hatten die Täter eine Scheibe eines Skoda eingeschlagen, der in einer Parkbucht am Fahrbahnrand abgestellt war. Anschließend nahmen sie ein Elektronikgerät und ein Portemonnaie mit mehreren Dokumenten aus dem Innenraum des Fahrzeuges und flüchteten mit der Beute. Die Polizei hat die Ermittlungen umgehend aufgenommen und an den Tatorten Spuren gesucht. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Mögliche Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen in der Nähe der Tatorte geben können, werden gebeten, sich unter 04202/9960 mit den Beamten in Achim in Verbindung zu setzen.

Den Autofahrern selbst wird dringend geraten, keine Wertgegenstände im Auto zu lassen, wenn das Fahrzeug frei zugänglich abgestellt werden muss. Hierdurch kann das Risiko eines solchen Diebstahls sowohl in der Nacht als auch tagsüber bereits maßgeblich reduziert werden.

Entgegenkommende Radfahrer prallen zusammen

Dörverden. Zwei Radfahrer im Alter von 15 und 22 Jahren prallten am frühen Donnerstagabend gegen kurz vor 18:00 Uhr auf einem Radweg neben der Großen Straße zusammen und zogen sich schwere und leichte Verletzungen zu. Ein 15-Jähriger sei aus der Kirchstraße auf den Radweg der Großen Straße gefahren, wo der 22-jährige Radfahrer aus entgegengesetzter Richtung kam. Kurz darauf kam es aus bislang unklarer Ursache zu dem Zusammenstoß der beiden Radfahrer. Der 22-Jährige wurde mit schweren und der 15-Jährige mit leichten Verletzungen von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Imke Burhop Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4454545 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de