Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Nach Raub auf ...

11.10.2019 - 15:01:32

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Nach Raub auf .... Nach Raub auf Lebensmitteldiscounter - Polizei bittet um Mithilfe

Verden - Am Donnerstagabend gegen 19:30 Uhr überfiel eine bislang unbekannte Frau einen Lebensmitteldiscounter in der Bremer Straße. Nachdem die Täterin an die Kasse trat, forderte sie eine 61-jährige Kassiererin unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld auf. Nachdem die Kassiererin Bargeld im dreistelligen Wert herausgab, flüchtete die Räuberin zu Fuß in unbekannte Richtung. Die 61-jährige Kassiererin wurde nicht verletzt und veranlasste währenddessen die Alarmierung der Polizei.

Eine sofort eingeleitete Fahndung diverser Funkstreifenwagen der Polizei Verden und Langwedel, sowie unter Einsatz von Diensthunden, führte nicht zum Auffinden der unbekannten Täterin.

Es soll sich nach ersten Erkenntnissen um eine etwa 1,70m große, kräftige Frau handeln, die vermutlich älter als 50 Jahre ist. Sie soll ein mitteleuropäisches bzw. deutsches Aussehen haben und trug eine dunkle Fleecejacke, dunkelblaue Jeans und eine dunkle Mütze. Die Polizei Verden hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04231/8060 um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die Angaben zu einer Person mit dieser Beschreibung machen können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit den Beamten in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Imke Burhop Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

@ presseportal.de