Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Nach Einbrüchen Mitte ...

02.10.2019 - 17:21:42

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Nach Einbrüchen Mitte .... Nach Einbrüchen Mitte September sucht die Polizei Achim mehrere Zeugen + Fünfstelliger Sachschaden nach Randale am Bahnhof in Osterholz-Scharmbeck

Landkreise Verden und Osterholz - LANDKREIS VERDEN

Nach Einbrüchen Mitte September sucht die Polizei Achim mehrere Zeugen

Oyten. Am frühen Morgen des 15.09.2019, ein Sonntag, wurden der Polizei drei Einbrüche in Oyten gemeldet (wir berichteten). Ob dieselben Täter für alle drei Einbrüche verantwortlich sind, steht noch nicht eindeutig fest. In einem der Fälle gelangten die Täter in ein Schreibwarengeschäft in der Hauptstraße und entwendeten Tabakwaren im Wert von mehreren hundert Euro. Schon die ersten Ermittlungen hatten ergeben, dass zwei Täter an der Tat beteiligt gewesen sein sollen. Die Auswertung von Kameraaufzeichnungen hat nun außerdem ergeben, dass zur Tatzeit gegen 05:45 Uhr mehrere Pkw in der Hauptstraße unterwegs waren und ein Passant als möglicher Zeuge in Betracht kommt. Demnach ist ein Mann mit einem weißen Gegenstand in der Hand zu der Zeit vor dem Haupteingang des Geschäftes in Richtung Bremen und damit in die Fluchtrichtung der Täter gegangen. Die Polizei aus Achim sucht nun neben Pkw-Fahrern insbesondere nach dem Mann, der möglicherweise hilfreiche Angaben für die weiteren Ermittlungen machen könnte. Der Mann selbst oder Hinweise auf dessen Identität nehmen die Beamten unter 04202/9960 entgegen.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Fünfstelliger Sachschaden nach Randale am Bahnhof in Osterholz-Scharmbeck

Osterholz-Scharmbeck. Bereits am Sonntagabend wurden der Polizei mehrere Beschädigungen am Bahnhof in Osterholz mit einem beträchtlichen Sachschaden von etwa 20.000EUR gemeldet. Unbekannte Täter hatten Glasscheiben eines Aufzuges, die Eingangstür des Bahnhofsgebäudes und zwei Fahrkartenautomaten beschädigt und dadurch einen derart hohen Sachschaden verursacht. Anschließend flüchteten sie. Der genaue Zeitpunkt der Tat ist bislang unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen die unbekannten Randalierer aufgenommen und bittet nun mögliche Zeugen unter 04791/3070 um Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen, die mit den Taten im Zusammenhang stehen könnten.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Imke Burhop Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

@ presseportal.de