Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Küchenbrand in ...

26.11.2019 - 15:11:36

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Küchenbrand in .... Küchenbrand in Mehrfamilienhaus + Ampelanlage beschädigt + Unfall auf der A1 + Einbrecher stehlen Elektrowerkzeuge + Einbruch in Pizzeria + Zwei Pkw prallen an Einmündung aufeinander

Landkreise Verden und Osterholz - LANDKREIS VERDEN

Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Achim. In einem Mehrfamilienhaus in der Feldstraße kam es am frühen Montagabend zu einem Brand in einer Küche. Ein 25-jähriger Bewohner wurde nach ersten Erkenntnissen aufgrund eines Brandmelders auf das Feuer aufmerksam und alarmierte umgehend die Feuerwehr sowie Bewohner anderer Wohnungen, damit sie das Haus verlassen konnten. Die Freiwillige Feuerwehr Achim löschte das Feuer zügig ab, sodass ein Übergriff auf andere Räume verhindert werden konnte. Die Ermittlungen der Polizei Achim zur Brandursache wurden umgehend aufgenommen, dauern aber derzeit noch an. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen glücklicherweise niemand. Der Sachschaden wird derzeit auf mehrere tausend Euro beziffert.

Ampelanlage beschädigt - Polizei sucht Zeugen

Verden. Bereits zwischen Freitag, dem 15.11.2019 und Montag, dem 18.11.2019, kam es mutmaßlich durch einen Unfall zu einem Schaden an einer Ampel an der Kreuzung zwischen der Hamburger Straße und der Neuen Schulstraße. Durch die Autobahnmeisterei Oyten wurden Schäden von etwa 2.500EUR an der Ampelanlage festgestellt. Der Ursprung ist bislang unbekannt. Die Polizei Verden bittet daher mögliche Zeugen unter 04231/8060 um Hinweise auf das Geschehen oder auf ein beteiligtes Fahrzeug.

Unfall auf der A1

Oyten/A1. Auf der A1 in Fahrtrichtung Hamburg in Höhe der Anschlussstelle Oyten wurden am Montagnachmittag gleich drei Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt. Ein 24-jähriger Fahrer eines Seat kam aus unklarer Ursache auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Seat prallte in einen Lkw eines männlichen Fahrers, geriet ins Schleudern und prallte schließlich gegen einen VW einer 38-jährigen Fahrerin. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich. Der Seat konnte nur noch abgeschleppt werden. Die Autobahnmeisterei Oyten war zur Reinigung der Fahrbahn eingesetzt. Für etwa 30 Minuten musste ein Fahrstreifen in Höhe der Unfallstelle gesperrt werden. Der 24-Jährige verletzte sich leicht.

Einbrecher stehlen Elektrowerkzeuge

Oyten. Zwischen Sonntag- und Montagmittag brachen unbekannte Täter eine Tür zu einem massiven Schuppen im Seeweg auf und stahlen diverse Elektrowerkzeuge. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute und hinterließen einen Sachschaden im vierstelligen Bereich. Mögliche Zeugen verdächtiger Umstände oder Personen werden unter 04202/9960 um Hinweise an die Polizei in Achim gebeten.

Einbruch in Pizzeria

Achim. Bislang unbekannte Täter flüchteten, nachdem sie vermutlich am frühen Montagmorgen erfolglos versucht hatten, in eine Pizzeria in der Obernstraße einzubrechen. Die Täter versuchten zuvor ein Fenster aufzuhebeln und ein Fenster einzuschlagen. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen umgehend aufgenommen. Mögliche Zeugen, die auch im Vorfeld der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden unter 04202/9960 um Hinweise an die Beamten in Achim gebeten.

Einbrecher gelangen nicht in Wohnhaus

Achim. Ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Mühlenstraße gelang unbekannten Tätern am Montag nicht. Zwischen 16:00 Uhr und kurz nach 18:00 Uhr versuchten Einbrecher gewaltsam durch eine Terrassentür in das Haus einzudringen. Aus unklarer Ursache ließen sie von der Tat ab und flüchteten. Sie hinterließen einen Sachschaden von etwa 1.000EUR. Die Polizei hat die Ermittlungen umgehend aufgenommen. Mögliche Zeugen werden unter 04202/9960 um Hinweise an die Polizei in Achim gebeten.

Zwei Pkw prallen an Einmündung aufeinander

Blender. Bei einem Unfall zwischen zwei Pkw an der Einmündung der Straßen "In der Marsch" und "Varster Dorfstraße" verletzten sich am Montagnachmittag drei Personen leicht. Ein 18-jähriger Fahrer eines VW fuhr von der Varster Dorfstraße in die Straße "In der Marsch". Dabei übersah er scheinbar eine 55-Jährige in einem Opel, die zu der Zeit auf der Straße "In der Marsch" in Fahrtrichtung Verden unterwegs war. Bei dem folgenden Aufprall der beiden Pkw entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Beide Fahrzeuge mussten daraufhin abgeschleppt werden. Sowohl die beiden Fahrer der Fahrzeuge, als auch eine 53-jährige Insassin des Opel wurden von Rettungskräften in Krankenhäuser gebracht.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Citroen prallt mit Lkw zusammen

Osterholz-Scharmbeck. Eine 44-jährige Fahrerin eines Citroen übersah am Montagmorgen in der Bremer Heerstraße in Fahrtrichtung Bremerhaven scheinbar einen LKW eines 35-Jährigen und prallte frontal mit dem Fahrzeug zusammen. Die Frau wollte gerade nach links abbiegen, als der Lkw entgegenkam. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt mehrere tausend Euro. Der Citroen musste außerdem abgeschleppt werden. Rettungskräfte brachten die 44-Jährige zur medizinischen Versorgung mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Durch den Unfall kam es bis zur Räumung der Fahrbahn kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Imke Burhop Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4450946 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de