Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Hohe Geldbetrag f?r ...

07.10.2020 - 18:12:24

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Hohe Geldbetrag f?r .... Hohe Geldbetrag f?r Reparatur der Dachrinne ++ Reifen zerstochen ++ Mit Beet kollidiert ++ Mit ?ber 1,7 Promille unterwegs ++ 9000 Euro Schaden nach Unfall ++ Zwei Autos nach Unfall abgeschleppt

Landkreis Osterholz - Hohe Geldbetrag f?r Reparatur der Dachrinne - Zeugen gesucht

Lilienthal. Zeugen sucht die Polizeistation Lilienthal nach einem Vorfall am vergangenen Freitag. Drei bislang unbekannte M?nner sprachen den Bewohner eines Hauses im Bereich Trupermoor auf die Dachrinne des Hauses an und rieten ihm zu einer Reparatur. Diese sagten sie f?r 250 Euro zu. Statt die Dachrinne zu reparieren, tauschten die M?nner diese komplett aus und verlangten anschlie?end rund 2000 Euro. Neben einem etwas geringeren Betrag erlangten die M?nner daraufhin zudem zwei Tischb?cke.

Nach derzeitigen Erkenntnissen waren die M?nner mit einem wei?en Transporter mit polnischem Kennzeichen unterwegs. Eine der Personen d?rfte circa 17 bis 25 Jahre alt, rund 1,75 Meter gro? und schlank sein. Au?erdem d?rfte er eine sportliche Statur haben. Ein weiterer Mann d?rfte circa 25 bis 35 Jahre alt und ebenfalls schlank gewesen sein. Er trug zum Tatzeitpunkt schwarze Kleidung und sprach Deutsch. Der dritte Mann d?rfte circa 35 bis 50 Jahre alt sein. Er trug zum Tatzeitpunkt helle Kleidung und eine Cap. Au?erdem d?rfte er einen "Goldzahn" haben.

M?gliche Zeugen, die auf die M?nner oder den Transporter aufmerksam geworden sind oder ebenfalls angesprochen wurden, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04298-465660 an die Polizeistation Lilienthal zu wenden.

Weitere Informationen zu diesem Ph?nomen k?nnen auf der nachfolgenden Internetseite abgerufen werden: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/haustuerbetrug/

Reifen zerstochen

Lilienthal. Zu einer Sachbesch?digung an einem blauen Kleinwagen kam es am Dienstag zwischen 12:30 Uhr und 21:00 Uhr auf einem Parkplatz im Bereich Neuenkirchener Weg/Hospitalweg. Eine bislang unbekannte Person zerstach einen der Reifen des Autos. Hierdurch entstand ein Schaden von rund 300 Euro. M?gliche Zeugen zu dem Vorfall werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04298-465660 bei der Polizeistation Lilienthal zu melden.

Mit Beet kollidiert

Lilienthal. Ein 21 Jahre alter Autofahrer kam am Dienstagmorgen von der Fahrbahn ab. Der Mann war in der Hauptstra?e unterwegs, als er auf der feuchten Stra?e ?ber die Schienen der Stra?enbahn fuhr und ins Rutschen kam. Daraufhin verlor er die Kontrolle ?ber den Wagen und kollidierte mit einem Beet. Am Auto entstand ein Schaden von rund 3000 Euro und war nicht mehr fahrbereit. Der 21-J?hrige blieb unverletzt.

Mit ?ber 1,7 Promille unterwegs

Ritterhude. Einen 20 Jahre alten Autofahrer kontrollierte die Polizei in der Nacht zu Mittwoch in der Stader Landstra?e. Ein im Rahmen der Kontrolle freiwillig durchgef?hrter Atemalkoholtest ergab einen Wert von ?ber 1,7 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann veranlasst und ein Strafverfahren eingeleitet. Dar?ber hinaus wurde der F?hrerschein des Mannes einbehalten und ihm die Weiterfahrt untersagt.

9000 Euro Schaden nach Unfall

L?bberstedt. Zu einer Kollision zwischen einem 46 Jahre alten Autofahrer und einem 37-J?hrigen kam es am Dienstag gegen 13:15 Uhr. Der 46-J?hrige kollidierte beim Einbiegen von einem Grundst?ck in die M?hlenstra?e mit dem Wagen des 37 Jahre alten Mannes. Die M?nner blieben unverletzt. An den Autos entstand ein Schaden von rund 9000 Euro.

Zwei Autos nach Unfall abgeschleppt

Osterholz-Scharmbeck. Zu einer Kollision kam es am Dienstagnachmittag in der Westerbecker Stra?e. Eine 39-J?hrige war in Richtung Osterholz-Scharmbeck unterwegs, als sie verkehrsbedingt bremste. Daraufhin fuhr ein 19-j?hriger Autofahrer auf ihren Wagen auf. Der junge Mann wurde leicht verletzt. Au?erdem entstand ein Schaden von rund 4500 Euro und die Autos wurden abgeschleppt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Sarah Humbach Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4727905 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de