Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++Gullideckel ...

17.05.2019 - 13:46:30

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++Gullideckel .... ++Gullideckel verschwunden++Motorradfahrerin stürzt bei Regen++Motorboot mit Trailer verschwunden++Einbruchsversuch in Schulgebäude++Leiter touchiert Fußgänger...++

Landkreise Verden u. Osterholz - Gullideckel verschwunden Verden. Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag auf dem Klusdamm zwei Gullideckel ausgehoben und die Arretierung eines dritten gelöst. Ob Autofahrer oder andere Verkehrsteilnehmer dadurch gefährdet wurden, ist noch unklar. Die beiden ausgehobenen Gullideckel sind verschwunden. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

Motorradfahrerin stürzt bei Regen Verden. Beim Befahren der Eitzer Straße ist am Donnerstagnachmittag eine 16-jährige Motorradfahrerin auf der vom Regen nassen Fahrbahn zu Fall gekommen. Als vorausfahrende Autos verkehrsbedingt abbremsten, rutschte die Jugendliche mit ihrem Zweirad aus und stieß gegen das Heck ihres Vordermannes. Sie zog sich Beinverletzungen zu, mit denen sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Motorboot mit Trailer verschwunden Oyten. Aus einer Lagerhalle in der Rudolf-Diesel-Straße ist ein Motorboot samt Außenborder und Trailer mit dem amtlichen Kennzeichen "VER-D 490" verschwunden. Die Oytener Polizei ermittelt wegen Diebstahls und sucht nach etwaigen Zeugen, die in dem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können. Insbesondere wenden sich die Beamten an Personen, die am Mittwochabend oder in den folgenden Nachtstunden in der Rudolf-Diesel-Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise werden unter Telefon 04207/1285 entgegengenommen.

Einbruchsversuch in Schulgebäude Thedinghausen. Durch Aufhebeln eines Fensters wollten sich bislang unbekannte Diebe gewaltsamen Zutritt zu den Räumlichkeiten der Nils-Holgerson-Schule in der Lehmstraße verschaffen. Zu einem Eindringen in das Gebäude kam es aber nicht, weil die Täter bei der Tatausführung gestört wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

Leiter touchiert Fußgänger - 55-jähriger Kreisstädter erleidet schwere Verletzungen Osterholz-Scharmbeck. Die Polizei in Osterholz-Scharmbeck sucht nach Zeugen eines kuriosen Verkehrsunfalls: Beim Überqueren der Fahrbahn in der Neuendammer Straße wurde ein 55-jähriger Kreisstädter am Donnerstagnachmittag von dem bislang unbekannten Fahrer eines Pkw-Anhänger-Gespanns übersehen. Eine auf dem Anhänger befestigte Leiter touchierte den 55-Jährigen und fügte ihm schwere Kopfverletzungen zu. Der Fahrer des Pkw-Anhänger-Gespanns setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, fort. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und der Verkehrsunfallflucht. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 zu melden.

Einbrecher verlieren Großteil der Beute Ritterhude. Einen ganzen Sack voll Zigaretten haben bislang unbekannter Einbrecher in der Nacht zu Freitag aus dem Verkaufsraum einer Tankstelle an der Ihlpohler Heerstraße gestohlen. Mit brachialer Gewalt hatten die Täter nach Mitternacht gegen 00.40 Uhr die Eingangstür des Gebäudes aufgehebelt und diverse Zigaretten an sich genommen. Auf der Flucht verloren sie einen Großteil der Beute jedoch wieder. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter ihre Flucht anschließend mit einem Pkw fortsetzten. Zeugen, die den Einbruch beobachtet haben oder gegen Mitternacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Ihlpohler Heerstraße bemerkt haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Pressestelle Jürgen Menzel Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

@ presseportal.de