Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Einbruch in ...

28.11.2019 - 12:41:47

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Einbruch in .... Einbruch in Einfamilienhaus + Pkw geriet auf Autobahn in Brand + Reifen geplatzt + Fahrer eines grünen Pedelecs gesucht + 6-Jähriger leicht verletzt + Unfall zwischen zwei Pkw

Landkreise Verden und Osterholz - LANDKREIS VERDEN

Einbruch in Einfamilienhaus

Ottersberg. Am Mittwoch zwischen kurz nach Mitternacht und dem frühen Morgen brachen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus im "Brüggehof" ein. Nach ersten Erkenntnissen betraten die Täter zwar das Haus, nahmen jedoch keine Beute an sich und flüchteten unerkannt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert. Mögliche Zeugen, die verdächtige Umstände oder Personen auch im Vorfeld der Tat beobachtet haben, werden unter 04202/99960 um Hinweise an die Polizei in Achim gebeten.

Pkw geriet auf Autobahn in Brand

A27/Verden. Ein Nissan eines 33-jährigen Fahrers geriet am Mittwochmorgen auf der A27 kurz vor der Anschlussstelle Verden Ost in Fahrtrichtung Hannover scheinbar in Brand. Der 33-jährige Fahrer konnte das Feuer nach derzeitigem Kenntnisstand eigenständig löschen, sodass die eingesetzte Freiwillige Feuerwehr Verden vor Ort Nachschau hielt und zur Gefahrenminimierung die Batterie abklemmte. Der Sachschaden kann nicht genau beziffert werden. Verletzte wurde glücklicherweise niemand bei dem Feuer. Die Ermittlungen der Polizei Verden zur Brandursache dauern derzeit an.

Reifen geplatzt - mehrere Fahrzeuge beschädigt

A27/Walsrode. An einem Auflieger eines Sattelzuges platzte auf der A27 in Fahrtrichtung Hannover kurz vor dem Parkplatz Hamwiede am frühen Mittwochmorgen ein Reifen. Mindestens vier nachfolgende Fahrzeuge fuhren nach ersten Erkenntnissen über die Reifenteile, die auf der Fahrbahn lagen, sodass die Pkw und Lkw beschädigt wurden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 11.000EUR. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Fahrer eines grünen Pedelecs gesucht

Schwanewede. Bereits am vergangenen Freitag, 22.11.2019, kam es auf dem Fußweg in der Straße "Am Rosenbusch" zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 59-jährigen Fußgänger mit seinem Hund und einem derzeit unbekannten Fahrer eines auffälligen Mountainbike-Pedelecs in grün. Demnach soll der Fahrer des Pedelecs mit seinem Fahrzeug ins Schleudern gekommen sein und den 59-Jährigen umgefahren haben. Der 59-Jährige verletzte sich dabei leicht. Die Personalien des Pedelec-Fahrers sind derzeit unbekannt. Der Mann soll eine kräftige Statur haben, etwa Mitte 30 sein und eine schwarze Jacke und runde Mütze getragen haben. Die Polizei Schwanewede bittet nun den Fahrer des auffälligen Fahrzeugs oder Zeugen, die Hinweise auf den Mann geben können unter 04209/914690 um Kontaktaufnahme mit den Beamten in Schwanewede.

Versuchter Einbruch in Praxisräume

Osterholz-Scharmbeck. Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen hebelten unbekannte Täter an der Eingangstür einer Praxis für Physiotherapie. Aus bislang unklarer Ursache ließen die Einbrecher von ihrer Tat ab und flüchteten anschließend unerkannt. Der Sachschaden beträgt etwa 200 EUR. Die Polizei Osterholz hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen verdächtiger Umstände oder Personen unter 04791/3070 um Hinweise.

Einbruch in Wohnung nicht gelungen

Osterholz-Scharmbeck. Unbekannte Täter versuchten zwischen vergangenem Mittwoch, 20.11.2019, und dem 27.11.2019, Mittwoch, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Mozartstraße einzubrechen. Die Täter verursachten mehrere hundert Euro Sachschaden an der Wohnungstür, ein Eindringen gelang ihnen jedoch nicht. Mögliche Zeugen werden unter 04791/3070 um Hinweise an die Polizei Osterholz gebeten.

6-Jähriger leicht verletzt

Osterholz-Scharmbeck. Bei einem Verkehrsunfall in der Poststraße verletzte sich am Mittwochmorgen um kurz vor 08:00 Uhr ein 6-jähriges Kind leicht. Eine 46-jährige Fahrerin eines VW war in Fahrtrichtung Koppelstraße in der Poststraße unterwegs als nach ersten Erkenntnissen der 6-jährige Junge plötzlich auf die Straße trat und von links in den VW lief. Der Junge wurde vor Ort von Rettungskräften medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 3.000EUR. Aufgrund anderer technischer Probleme musste der VW schließlich abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Unfall zwischen zwei Pkw

Osterholz-Scharmbeck. In der Industriestraße kam es am späten Mittwochnachmittag zu einem Unfall zwischen zwei Pkw, dessen Hergang bisher noch ungeklärt ist. Zwischen einem Daimler einer 35-Jährigen und einem Mercedes eines 84-Jährigen kam es aus Fahrtrichtung Pennigbüttel in Höhe der Rudolf-Diesel-Straße aus bislang unbekannter Ursache zu einem Aufprall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von 6.000EUR entstand. Verletzt hatte sich jedoch niemand bei dem Zusammenstoß. Mögliche Zeugen, die Angaben zum Hergang machen können, werden unter 04791/3070 um Hinweise an die Polizei in Osterholz gebeten.

Vorfahrt missachtet

Ritterhude. Zu einem Verkehrsunfall mit 7.000EUR Sachschaden kam es am Mittwochabend in der Struckbergstraße, Ecke Stader Postweg. Ein 85-jähriger Fahrer eines Citroen war in der Struckbergstraße unterwegs und übersah aus bislang unklarer Ursache scheinbar einen von rechts aus dem Stader Postweg kommenden BMW eines 28-Jährigen. Nach dem Aufprall schleuderte der Citroen noch gegen eine Gartenmauer eines angrenzenden Grundstücks. Verletzt wurde glücklicherweise niemand bei dem Vorfall.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Imke Burhop Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4452897 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de