Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Einbrecher drangen in ...

10.10.2019 - 16:11:44

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Einbrecher drangen in .... Einbrecher drangen in Einfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen + Unfall zwischen Pkw und E-Bike + Kein Verletzter bei Auffahrunfall

Landkreis Verden - Einbrecher drangen in Einfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen

Langwedel. Zwischen vergangenem Montag, 02.10.2019, und Mittwochmorgen brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Ebereschenweg ein und durchsuchten die Räume nach geeigneter Beute. Ob die Täter in den Räumen etwas entwendet haben, nachdem sie durch ein aufgehebeltes Fenster einstiegen, wird noch geprüft. Der Sachschaden kann daher noch nicht genau beziffert werden. Die Ermittlungen nach den Einbrechern wurden von der Polizei umgehend aufgenommen. Mögliche Zeugen, die in der Nähe des Tatortes verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden unter 04231/8060 um Hinweise an die Beamten in Verden gebeten.

Unfall zwischen Pkw und E-Bike

Achim. In der Hauptstraße prallten am Mittwochmittag gegen 13:50 Uhr ein Skoda und ein E-Bike aufeinander. Der 43-jährige Fahrer des Skoda wollte zu dem Zeitpunkt von der "Breite Straße" nach rechts in die Hauptstraße abbiegen. Dabei übersah er scheinbar einen 28-Jährigen auf einem E-Bike, der auf dem Radweg in der Hauptstraße in Fahrtrichtung Oyten unterwegs war und Vorfahrt gehabt hätte. Bei dem Unfall verletzte sich der 28-Jährige leicht und wurde zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf 700EUR beziffert.

Kein Verletzter bei Auffahrunfall

Achim. In der Uesener Feldstraße in Fahrtrichtung Achim kam es am späten Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren tausend Euro Sachschaden. Ein 24-jähriger Fahrer eines Audi übersah dabei scheinbar, dass vor ihm ein 20-jähriger Seat-Fahrer in Höhe der Steuben-Allee links abbiegen wollte und dadurch halten musste und fuhr auf den Seat des 20-Jährigen auf. Beide Pkw mussten aufgrund der entstandenen Schäden abgeschleppt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Imke Burhop Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

@ presseportal.de