Obs, Polizei

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Ein Verletzter und ...

18.08.2017 - 15:57:01

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Ein Verletzter und .... ++ Ein Verletzter und drei beschädigte Autos ++ VW nicht mehr fahrbereit ++ Nach Zusammenprall mit Kind: Polizei sucht Roller-Fahrer ++ Fahrzeug mit Frontschaden gesucht ++

Landkreis Osterholz - Ein Verletzter und drei beschädigte Autos

Worpswede. Folgenreich war ein Verkehrsunfall am Donnerstag, gegen 7:15 Uhr, auf der Waakhauser Straße (K11). Ein 21-jähriger BMW-Fahrer war in Richtung Osterholz-Scharmbeck unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache auf den vor ihm verkehrsbedingt abbremsenden 28-jährigen VW-Fahrer auffuhr, welcher wiederum aufgrund der Wucht des Aufpralls auf einen davor befindlichen 38-jährigen Ford-Fahrer geschoben wurde. An den drei Autos entstand ein Gesamtschaden von rund 11.000 Euro. Der 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

VW nicht mehr fahrbereit

Osterholz-Scharmbeck. Bei einem Verkehrsunfall auf der Ritterhuder Straße wurde am Donnerstag, gegen 14:30 Uhr, ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer leicht verletzt. Ein 83-jähriger VW-Fahrer fuhr von der Straße An der Handloge in den Kreuzungsbereich ein und übersah dabei den vorfahrtberechtigten 48-Jährigen, der in diesem Moment die Kreuzung überquerte. Aufgrund des folgenden Aufpralls entstand an beiden Autos erheblicher Sachschaden, der VW war zudem nicht mehr fahrbereit.

Nach Zusammenprall mit Kind: Polizei sucht Roller-Fahrer

Ritterhude. Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 17 Uhr, auf der Neuen Landstraße zwischen einem Rollerfahrer und einer zehnjährigen Radfahrerin sucht die Polizei nun nach dem unbekannten Krad-Fahrer. Dieser befuhr den Fußweg der Neuen Landstraße und übersah im Einmündungsbereich zur B74 das aus Richtung Osterholz-Scharmbeck herannahende und bevorrechtigte Mädchen auf seinem Fahrrad. Es kam zur Kollision und zum Sturz der Zehnjährigen. Nachdem der Krad-Fahrer das Mädchen fragte, ob alles in Ordnung sei und dies vom Kind bejaht wurde, fuhr er davon. Tatsächlich erlitt das Kind jedoch leichte Verletzungen. Daher bittet die Polizeistation Ritterhude den Rollerfahrer sowie mögliche Zeugen, sich unter Telefon 04292/990760 zu melden.

Fahrzeug mit Frontschaden gesucht (mit Foto)

Grasberg. Am Freitag, gegen 1 Uhr morgens, kam es auf der Speckmannstraße (K10) zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Unfallverursachers. Der unbekannte Fahrzeugführer kollidierte aus ungeklärter Ursache nahe des Kreisverkehrs mit einem hier geparkten VW. Während an dem Kleinwagen ein Totalschaden entstand, setzte der Unfallfahrer seine Fahrt fort. Hinweise zu dem Fluchtfahrzeug, das einen erheblichen Frontschaden aufweisen dürfte, nimmt die Polizeistation Grasberg unter Telefon 04208/1222 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!