Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ BMW-Teile gestohlen ...

15.05.2018 - 16:56:29

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ BMW-Teile gestohlen .... ++ BMW-Teile gestohlen ++ Nötigung im Straßenverkehr - Zeugen gesucht ++ Einbrecher ohne Beute ++ Verkehrsunfälle ++

Landkreise Verden und Osterholz - LANDKREIS VERDEN

BMW-Teile gestohlen

Achim/Bierden. In Achim haben in der Nacht auf Sonntag unbekannte Täter die Seitenscheiben von zwei BMW eingeschlagen, die auf dem Gelände eines Autohauses an der Bremer Straße abgestellt waren. Anschließend demontierten sie hochwertige Teile aus den Innenräumen der Autos. Auf mehrere Tausend Euro wird der dadurch entstandene Schaden beziffert. Erkenntnissen der Polizei Achim zufolge waren die Täter auch auf den angrenzenden Straßen, dem Triftweg und Am Eichenanger, sowie zum Teil auch auf den dortigen Privatgrundstücken unterwegs. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04202/9960 bei der Polizei Achim zu melden.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Nötigung im Straßenverkehr - Zeugen gesucht

Osterholz-Scharmbeck. Nach einem Vorfall auf der L135 im Bereich Heilshorn am Montagvormittag ermittelt die Polizei Osterholz wegen Nötigung im Straßenverkehr und sucht nach möglichen Zeugen der angezeigten Verkehrsstraftat. Gegen 10 Uhr soll ein Audi-Fahrer einem Geländewagenfahrer zunächst äußerst dicht aufgefahren sein. Im weiteren Verlauf soll der Fahrer der Oberklassenlimousine überholt und den Geländewagenfahrer in Höhe des Heidhofweges bis zum Stillstand ausgebremst haben. Danach soll der Audi-Fahrer ausgestiegen sein und seinen Kontrahenten beleidigt haben. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Einbrecher ohne Beute

Lilienthal. Keine Beute machten unbekannte Täter, die in der Nacht auf Montag in ein Wohnhaus an der Carl-Jörres-Straße eingebrochen sind. Nachdem sie eine Tür aufgehebelt hatten, betraten sie das Haus, entwendeten jedoch nichts. Die Polizei Osterholz hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich unter Telefon 04791/3070 zu melden.

Unfall auf der Bahnhofstraße - Führerschein sichergestellt

Schwanewede. Nach einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße am Montagmorgen wurde der Führerschein eines 40-jährigen Mannes sichergestellt. Der Mann war gegen 7 Uhr mit einem Geländewagen unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit drei geparkten Autos kollidierte. Im weiteren Verlauf seiner Fahrt fuhr der Mann über eine längere Strecke auf dem Grünstreifen und überfuhr dabei mehrere Verkehrszeichen. Beamte der Polizei Bremen stoppten den Mann letztlich. Verletzte waren nicht zu beklagen, der Gesamtschaden beträgt rund 8.000 Euro. Warum der 40-Jährige scheinbar die Orientierung verloren hat, müssen nun weitere Ermittlungen ergeben. Das Führen von Kraftfahrzeugen wurden ihm ab sofort untersagt.

Auffahrunfall - Hoher Sachschaden

Ritterhude. Hoher Sachschaden entstand am Montag gegen 11 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Hüderbeek (B74). Ein 81-jähriger Toyota-Fahrer fuhr auf den Ford einer 51-jährigen Frau auf, als diese abbremste, um nach links abzubiegen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro. Der Toyota musste abgeschleppt werden.

Auffahrunfall auf der B74

Ritterhude. Gegen 13:30 Uhr kam es auf der Bremer Landstraße (B74) zu einem Auffahrunfall. Eine 21-jährige Opel-Fahrerin war unachtsam und fuhr auf eine vor ihr verkehrsbedingt haltende 24-jährige Mazda-Fahrerin auf. Der Mazda wurde daraufhin auf einen weiteren Opel, in dem eine 48-Jährige am Steuer saß, geschoben. Leichte Verletzungen erlitt die 24-jährige Frau. Die Schadenhöhe beträgt rund 8.000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!