Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Auseinandersetzung ...

14.11.2017 - 13:16:42

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Auseinandersetzung .... ++ Auseinandersetzung zwischen Hundehaltern ++ Wohnmobil entwendet ++ Autofahrerin biegt trotz Radfahrer ab ++ Auffahrunfall auf der Großen Straße ++

Landkreis Verden - Auseinandersetzung zwischen Hundehaltern

Emtinghausen. Eine Auseinandersetzung zwischen zwei Hundebesitzern am Montagnachmittag auf dem Lürkensweg führte zu einer Strafanzeige bei der Polizei. Bisherigen Erkenntnissen zufolge begegneten sich gegen 15 Uhr eine 38-jährige Frau, die mit zwei Hunden unterwegs war, und ein bislang unbekannter Mann mit einem Hund. Nachdem es zu einem Kampf zwischen den Hunden kam, soll es danach zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Menschen gekommen sein. Die Frau hat daraufhin Anzeige wegen Körperverletzung erstattet. Hinweise zum Ablauf der Streitigkeit und dem beteiligten Mann nimmt die Polizei Thedinghausen unter Telefon 04204/402 entgegen.

Wohnmobil entwendet

Langwedel. Ein auf der Bürgermeister-Lange-Straße abgestelltes Wohnmobil hat in der Nacht auf Montag ein unbekannter Täter entwendet. Hinweise zum Verbleib des weißen Citroen Jumper, der äußerlich nicht als Wohnmobil erkennbar ist, liegen nicht vor. Mögliche Zeugen verdächtiger Wahrnehmungen in der Nacht werden gebeten, sich unter Telefon 04231/8060 bei der Polizei Verden zu melden.

Autofahrerin biegt trotz Radfahrer ab

Achim. Leicht verletzt wurde ein Radfahrer, der am Montag gegen 10:15 Uhr auf der Bremer Straße unterwegs war. Eine 69-jährige Autofahrerin bog hier nach rechts auf einen Parkplatz eines Supermarktes ab. Dabei überquerte sie den parallel zur Bremer Straße verlaufenden Radweg, obwohl hier zu diesem Zeitpunkt der 89-jährige Radfahrer in gleicher Richtung unterwegs war. Es kam schließlich zum Zusammenstoß und Sturz des Zweiradfahrers. Gegen die Autofahrerin ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Auffahrunfall auf der Großen Straße

Oyten. Drei Autos waren am Montag gegen 14:45 Uhr an einem Verkehrsunfall auf der Großen Straße (L168) beteiligt. Weil ein Autofahrer von der L168 nach links in die Straße Heidort abbiegen wollte, musste er zunächst abbremsen. Ein nachfolgender 27-jähriger Toyota-Fahrer bremste daraufhin ebenfalls ab. Zu spät reagierte hingegen eine wiederum nachfolgende 76-jährige Renault-Fahrerin, die schließlich auffuhr und die beiden Vordermänner zusammenschob. Leichte Verletzungen erlitt lediglich der 27-Jährige. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro. Der Renault musste abgeschleppt werden.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!