Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Allerpark: Polizei ...

31.08.2017 - 14:36:29

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Allerpark: Polizei .... Allerpark: Polizei Verden nimmt fünf junge Männer in Gewahrsam

Landkreis Verden - Verden. Im Allerpark musste die Polizei am Mittwochabend gegen eine Gruppe junger Männer vorgehen, dabei kam es zu insgesamt fünf Ingewahrsamnahmen. Auslöser des Einsatzes war ein Diebstahl, der an der Bar im Allerpark begangen worden war und zu dessen Aufnahme die Polizei kurz nach 19 Uhr gerufen wurde. Als die Beamten eintrafen, griff der anwesende 38-jährige Tatverdächtige die Polizisten an, woraufhin diese ihn nach Feststellung seiner Identität des Platzes verweisen wollten. Da der Mann dieser Aufforderung nicht nachkommen wollte, nahmen sie ihn in Gewahrsam. Etwa zehn junge Männer, die diese Situation im Allerpark verfolgten, wollten dies nicht ohne Protest hinnehmen. Um die Stimmung zu beruhigen, mussten die Beamten auch den 18-jährigen Rädelsführer der Gruppe in Gewahrsam nehmen. Einzelne Täter warfen nun im Rahmen der aufkeimenden Auseinandersetzung Flaschen und beschädigten geparkte und vorbeifahrende Pkw an der Reeperbahn. Letztlich mussten drei weitere Personen im Alter von 19, 20 und 21 Jahren in Gewahrsam genommen werden, danach erst beruhigte sich die Lage. Insgesamt waren acht Streifenwagen der Polizeiinspektion Verden/Osterholz und der Bundespolizei Bremen im Allerpark und in der Umgebung im Einsatz. Gegen den 21-Jährigen setzte die Polizei Verden Pfefferspray ein. Der Zentrale Kriminaldienst hat die Ermittlungen aufgenommen, unter anderem wegen Landfriedensbruchs, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall im Allerpark nimmt die Polizei Verden unter Telefon 04231/8060 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!