Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Stralsund / Verunfallter Fahrzeugführer durch ...

11.06.2019 - 14:36:54

Polizeiinspektion Stralsund / Verunfallter Fahrzeugführer durch .... Verunfallter Fahrzeugführer durch Polizeibeamte nach Flucht gestellt

Stralsund - Am 09.06.2019 gegen 23:00 Uhr ereignete sich im Carl-Heydemann-Ring in Stralsund ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand.

Ein 40-jähriger Mann aus Rostock befuhr zunächst mit einem PKW VW den Carl-Heydemann-Ring in Richtung Innenstadt. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen kam der 40-Jährige auf Höhe des Jungfernstiegs nach einem Überholvorgang beim Wiedereinordnen nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW fuhr gegen eine Bordsteinkante, wodurch ein Reifen beschädigt wurde. Ein Zeuge hielt den Fahrzeugführer zunächst fest, während eine weitere Zeugin die Polizei verständigte. Als die Polizeibeamten am Unfallort eintrafen, flüchtete der 40-Jährige fußläufig in Richtung Innenstadt. Bei der sofort eingeleiteten Suche konnten zwei Beamte den Flüchtigen in der Heilgeiststraße feststellen. Eine Atemalkoholüberprüfung bei dem Mann ergab einen Wert von mehr als 1,30 Promille. Ein Arzt entnahm dem Rostocker eine Blutprobe. Seinen Führerschein beschlagnahmten die Beamten und informierten die örtlich zuständige Führerscheinstelle. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

Gegen den 40-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Stralsund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108767 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108767.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Mathias Müller Telefon: 03831/245-205 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizeiskandal um «NSU 2.0» - Polizist nach Drohfax an Anwältin vorübergehend festgenommen Frankfurt/Main - Ein Polizist aus Mittelhessen ist im Rahmen der Ermittlungen zu den Drohfaxen an die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz vorläufig festgenommen worden. (Politik, 27.06.2019 - 09:08) weiterlesen...

Polizist nach Drohfax an Anwältin vorübergehend festgenommen. Er sei allerdings am selben Tag wieder freigelassen worden, da keine Haftgründe vorlagen und ein dringender Tatverdacht nicht nachgewiesen werden konnte, sagte eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft. Entlastet sei der Beamte aber auch nicht: «Die Ermittlungen gehen weiter.» Basay-Yildiz hatte im NSU-Prozess Nebenkläger aus den Familien der Opfer der rechtsextremen Mordserie vertreten. Frankfurt/Main - Ein Polizist aus Mittelhessen ist im Rahmen der Ermittlungen zu den Drohfaxen an die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz vorläufig festgenommen worden. (Politik, 27.06.2019 - 08:46) weiterlesen...

Polizei folgt neuen Hinweisen zu Verbleib von Ex-RAF-Trio Nach der Veröffentlichung weiterer Fotos von drei Ex-RAF-Terroristen sind bei der Polizei neue Hinweise zum Aufenthaltsort des Trios eingegangen. (Polizeimeldungen, 24.06.2019 - 07:41) weiterlesen...

Polizist verfolgt mit E-Scooter Diebe. Ein Beamter in Berlin hatte zwei Diebe zu verfolgen - und lieh sich prompt den Mietroller eines Passanten, wie die Polizei twitterte. Die Diebe hätten versucht, mit gestohlener Kleidung zu entkommen. Der Polizist auf dem ausgeliehenen E-Scooter habe aber einen von ihnen gestellt und festgenommen. Berlin - Kaum sind die neuen Elektro-Tretroller zugelassen, leisten sie schon der Polizei gute Dienste. (Politik, 21.06.2019 - 11:52) weiterlesen...