Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Stralsund / Sag mir, wo du stehst... - eine ...

25.07.2017 - 12:01:44

Polizeiinspektion Stralsund / Sag mir, wo du stehst... - eine .... "Sag mir, wo du stehst..." - eine Wanderausstellung im Justizzentrum Stralsund

Stralsund - Eine Wanderausstellung, die sich mit der Rolle der Polizei während der Friedlichen Revolution beschäftigt, ist ab dem 03. August 2017 im Foyer des Justizzentrums in Stralsund zu sehen.

Mit der Ausstellung "Sag mir, wo du stehst..." wird die Rolle der Polizei in der Zeit des Umbruchs von der Volkspolizei, die in der DDR eine wichtige SED-Stütze war, bis hin zur Sicherheitspartnerschaft Ende 1989 und Anfang 1990 näher beleuchtet. Die aus mehreren Texttafeln mit Originalfotos und Dokumenten bestehende Schau ist als Wanderausstellung konzipiert.

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit des Polizeipräsidiums Rostock mit der BStU-Außenstelle Rostock und wurde gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung und der Landesbeauftragten für Mecklenburg-Vorpommern für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR.

Erstmalig wurde die Ausstellung im Oktober 2014 in der Dokumentations- und Gedenkstätte der ehemaligen U-Haft der Stasi in Rostock gezeigt. Anschließend ging sie als Wanderausstellung unter anderem nach Güstrow, Schwerin, Neubrandenburg und Anklam.

Ab dem 03.08.2017, 14:00 Uhr, ist die Schau im Foyer des Landgerichts Stralsund, im Frankendamm 17, 18439 Stralsund zu sehen, bevor sie erneut auf Wanderschaft geht.

Interessierte können die Ausstellung werktags im Foyer des Landgerichts Stralsund besichtigen. Der Eintritt ist frei. Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können.

OTS: Polizeiinspektion Stralsund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108767 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108767.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Ilka Pflüger Telefon: 03831/245-411 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

- Querverweis: Ergänzende Informationen sind abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/dokumente -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!