Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Stralsund / Mehrere Einbruchsdiebstähle im ...

14.02.2018 - 15:21:39

Polizeiinspektion Stralsund / Mehrere Einbruchsdiebstähle im .... Mehrere Einbruchsdiebstähle im Bereich Ribnitz-Damgarten und Umgebung

Ribnitz-Damgarten/Marlow - In der Zeit von Sonntag, dem 11.02.2018, zu Dienstag kam es zu drei Einbrüchen in Firmen und Privatgehöften im Bereich Ribnitz-Damgarten und Carlsruhe/Marlow. Dabei wurden insbesondere mehrere Arbeitsgeräte entwendet.

Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich der oder die bislang unbekannten Täter, im Zeitraum vom 11.02.2018, 21:00 Uhr bis zum Montagmorgen, gewaltsam Zutritt in eine Lagerhalle eines Hausmeisterservices in der Teichstraße, in Carlsruhe. Dort entwendeten der oder die Unbekannten diverse Arbeitsgeräte. Der genaue Stehlschaden konnte bislang noch nicht angegeben werden.

In einem weiteren Fall drangen der/die Täter eine Nacht später in einen Westernhof in der Nähe ein und entwendeten von einem Traktor eine Frontladerforke. Dieses Gerät wird beispielsweise zum Transportieren von Stroh verwendet. Der entstandene Sachschaden wird hier auf etwa 500 Euro geschätzt.

Im beinahe selben Zeitraum kam es zwischen dem 12.02.2018, 16:00 Uhr und 13.02.2018, 00:30 Uhr zu einem weiteren Einbruch in eine Recyclingfirma in Ribnitz-Damgarten. Der oder die bislang unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Betriebsgelände in der Richtenberger Str., indem er oder sie eine Tür aufbrachen. Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen wurde sich im weiteren Verlauf gewaltsam Zutritt in einen Büro-Container verschafft. Was der oder die Täter gesucht haben und ob etwas entwendet wurde, kann bisher nicht gesagt werden.

Der Kriminaldauerdienst Stralsund kam in allen drei Fällen zur Spurensicherung zum Einsatz. Die Ermittlungen sind aufgenommen worden. Es wird um Mithilfe durch die Bevölkerung gebeten. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Ribnitz-Damgarten, Tel. 03821/8750, bzw. jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu wenden.

OTS: Polizeiinspektion Stralsund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108767 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108767.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Öffentlichkeitsarbeit Stefanie Peter Telefon: 03831/245 204 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!