Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Stade / Unbekannter Täter zerkratzt insgesamt ...

24.05.2017 - 12:31:35

Polizeiinspektion Stade / Unbekannter Täter zerkratzt insgesamt .... Unbekannter Täter zerkratzt insgesamt vier PKW in Buxtehude --- Schwangere Frau wird bei Verkehrsunfall in Buxtehude leicht verletzt

Stade - I. Unbekannter Täter zerkratzt insgesamt vier PKW in Buxtehude

In der Nacht von Montag, dem 22.05.2017, auf Dienstag, dem 23.05.2017, wurden in Buxtehude, in der Straße "Am Viverdamm", insgesamt vier PKW durch einen unbekannten Täter zerkratzt und dadurch ein erheblicher Sachschaden verursacht.

Der unbekannte Täter zerkratze mit einem spitzen Gegenstand die Beifahrerseiten von insgesamt drei geparkten VW und einen Mercedes. Der Sachschaden dürfte sich auf mindestens 1000 Euro beziffern lassen.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

II. Schwangere Frau wird bei Verkehrsunfall in Buxtehude leicht verletzt

Am gestrigen Abend, gegen 21:30 Uhr, kam es im "Ottensener Weg" in Buxtehude zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine schwangere Frau leicht verletzt wurde.

Die 28-jährige Fahrerin eines Fiat befuhr den "Ottensener Weg" aus Richtung Ottensen kommend und beabsichtigte nach rechts in die "Bebelstraße" einzubiegen. Im Abbiegevorgang kam sie nach links von der Fahrbahn ab und kam erst auf dem dortigen Eckgrundstück stehen. Sie überfuhr den Gehweg und ein Straßenschild bevor sie letztendlich von einem ca. 500kg schweren, eingewachsenen Findling gestoppt wurde.

Die Fahrzeugführerin wurde durch den Verkehrsunfall leicht verletzt und vorsorglich in das Elbe-Klinikum-Buxtehude verbracht. Sie befand sich im 8. Schwangerschaftsmonat.

Nach bisherigem Kenntnisstand ist jedoch weder sie noch ihr ungeborenes Kind bei dem Verkehrsunfall ernsthaft verletzt worden.

OTS: Polizeiinspektion Stade newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59461 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59461.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade Pressestelle Andre Janz Telefon: 04141-102 104 E-Mail: andre.janz@polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!