Kriminalität, Polizei

Polizeiinspektion Stade / Unbekannte entwenden 450 ...

09.04.2018 - 12:41:49

Polizeiinspektion Stade / Unbekannte entwenden 450 .... Unbekannte entwenden 450 Jungapfelbäume, Vier Autofahrer müssen wegen Trunkenheit am Steuer Führerschein abgeben

Stade - 1. Unbekannte entwenden 450 Jungapfelbäume

Unbekannte Täter haben in der Zeit von Donnerstag, 05.04., 20:00 h bis Freitag, 06.04., 15:40 h ein landwirtschaftliches Anwesen in der Buxtehuder Straße in Estebrügge betreten und dort ca. 400 bis 450 Jungapfelbäume, die in 10er-Bunden eingegraben waren, aus der Erde gezogen und dann entwendet.

Zum Abtransport der Bäume müssen die Täter mit einem passenden Transportfahrzeug oder Anhänger am Tatort gewesen sein.

Der angerichtete Schaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten oder die etwas über den Verbleib der Bäume wissen, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04162-912970 bei der Jorker Polizeistation zu melden.

2. Vier Autofahrer müssen wegen Trunkenheit am Steuer Führerschein abgeben

Am Wochenende gingen den Polizeibeamten im Landkreis vier Autofahrer ins Netz, die unter erheblichem Alkoholeinfluss am Steuer unterwegs waren.

Am Freitag verursachte gegen Mittag ein 49-jähriger Skodafahrer einen Unfall in der Neubourgstraße in Stade und entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich weiter um die Schadenregulierung zu kümmern. Fahrer und Fahrzeug konnten im Rahmen der Streife kurze Zeit später angetroffen werden. Dabei konnten die Beamten bei dem 49-Jährigen einen Atemalkoholgehalt von über 2,00 Promille feststellen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen kurz vor 02:00 h wurde in Stade in der Straße Trift ein 28-jähriger Golffahrer ohne Führerschein mit über 1,6 Promille angetroffen.

Am Sonntagabend gegen 21:10 h wollten Beamte der Buxtehuder Wache einen 46-jährigen Golffahrer in Jork einer Verkehrskontrolle unterziehen. Dieser versuchte zunächst zu flüchten, konnte dann aber durch die Polizisten gestellt werden. Bei ihm ergab sich bei der Kontrolle dann ein Atemalkoholwert von über 1,2 Promille.

Fast zeitgleich gegen 21:15 h wurde in Apensen von einer anderen Streifenwagenbesatzung in der Buxtehuder Straße ein 33-jähriger Golffahrer angehalten und kontrolliert. Hier wurde dann ein Wert von über 2,6 Promille gepustet.

Alle Vier mussten sich nach den Kontrollen einer Blutprobe unterziehen und ihre Führerscheine wurden beschlagnahmt. Gegen sie wird nun je nach Fall wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht ermittelt.

Die Kontrollen der Polizei auf Drogen und Alkohol am Steuer werden fortgesetzt.

OTS: Polizeiinspektion Stade newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59461 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59461.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade Pressestelle Rainer Bohmbach Telefon: 04141/102-104 E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!