Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Stade / Radfahrer kommt nach Ausweichen vor ...

21.11.2017 - 16:01:44

Polizeiinspektion Stade / Radfahrer kommt nach Ausweichen vor .... Radfahrer kommt nach Ausweichen vor laufendem Hund zu Sturz und verletzt sich schwer - Polizei sucht Zeugen und Hundehalter,

Stade - 1. Radfahrer kommt nach Ausweichen vor laufendem Hund zu Sturz und verletzt sich schwer - Polizei sucht Zeugen und Hundehalter

Am Montag, den 13.11. kam es gegen 20:00 h in Buxtehude in der Dresdner Straße zu einem Fahrradunfall, bei dem der Radfahrer schwere Verletzungen erlitt.

Der 52-jährige Buxtehuder war zu der Zeit mit seinem Rad auf der Fahrbahn der Dresdner Straße unterwegs als in Höhe der Haus-Nummer 24 plötzlich ein offenbar herrenloser Hund von rechts die Fahrbahn überquerte.

Um einen Zusammenstoß mit dem Tier zu vermeiden, bremste der Radfahrer so stark, dass er zu Sturz kam und sich dabei schwere Verletzungen zuzog. Er musste nach der Erstversorgung durch den Buxtehuder Notarzt vom Rettungsdienst ins Elbeklinikum eingeliefert werden.

Der Hund flüchtete in unbekannte Richtung.

Da sich bisher niemand zu erkennen gegeben hat, ist die Polizei nun auf die Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen und fragt:

"Wem gehört der helle kniehohe Hund, wer hat den Unfall beobachtet oder wer kann sonstige sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen?"

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

2. Unbekannter Autoknacker entwendet Navigationsgerät aus Bliedersdorfer Touran

Ein bisher unbekannter Täter hat in der vergangenen Nacht zwischen 22:30 h und 07:00 h in Bliedersdorf im Eichenkamp bei einem dort unter einem Carport auf einem Privatgrundstück abgestellten VW-Touran die Scheibe der Fahrertür heraus gehebelt und konnte dann so in das Fahrzeuginnere einsteigen.

Hier gelang es dem Unbekannten dann, das VW-Navigationsgerät RNS 510 auszubauen und zu entwenden.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben oder die sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04163-826490 bei der Horneburger Polizeistation zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Stade newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59461 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59461.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade Pressestelle Rainer Bohmbach Telefon: 04141/102-104 E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!