Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion Stade / Kriminalit?tslage 2020 im Landkreis ...

23.03.2021 - 17:22:47

Polizeiinspektion Stade / Kriminalit?tslage 2020 im Landkreis .... Kriminalit?tslage 2020 im Landkreis Stade - Polizeiinspektion Stade ver?ffentlicht Kriminalstatistik f?r das vergangenen Jahr (FOTO)

Stade - Die Anzahl der bekannt gewordenen Straftaten in der Polizeiinspektion Stade ist laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) im vergangenen Jahr leicht um 244 Taten (rund 2,2 Prozent) gestiegen. Ins-gesamt sind 11.159 Delikte zu verzeichnen (Vorjahr: 10.915).

Aufgekl?rt wurden im Berichtsjahr 7.410 F?lle (+ 377 F?lle) was einer Aufkl?rungsquote von 66,49 % (64,53 %) entspricht. Die Aufkl?rungsquote ist damit auf dem bisher h?chsten Stand im Landkreis Stade und seit der Jahrtausendwende kontinuierlich um ca. 20 % gesteigert worden.

Die Verteilung des Kriminalit?tsaufkommens im Landkreis Stade ist wie im Vorjahr unabh?ngig von der tats?chlichen Bearbeitung ann?hernd ausgeglichen: W?hrend im Stader Bereich 5.359 Strafta-ten registriert wurden, waren es im Buxtehuder Bereich 5.800 Taten.

Polizeioberrat Jan Kurzer, Leiter des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Stade, zeigte sich erfreut ?ber die erfolgreiche Kriminalit?tsbek?mpfung im Landkreis Stade, die er seit dem 01.07.2020 verantwortet.

"Die Fallzahlen sind trotz der Corona-Pandemie auf ann?hernd dem gleichen Niveau geblieben, aber die Schwerpunkte haben sich etwas verschoben. Einem sp?rbaren R?ckgang bei den Eigen-tumsdelikten steht ein deutlicher Anstieg bei den Betrugsdelikten gegen?ber."

Besonders erfreut ist Kurzer ?ber die hervorragende Aufkl?rungsquote von 66,49 %, die beste aller Zeiten im Landkreis Stade.

Weitere Einzelheiten k?nnen der umfangreichen Anlage entnommen werden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade Pressestelle Rainer Bohmbach Telefon: 04141/102-104 E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59461/4871625 Polizeiinspektion Stade

@ presseportal.de