Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion Stade / Erneut an zwei Stellen in Stade ...

05.04.2021 - 16:12:48

Polizeiinspektion Stade / Erneut an zwei Stellen in Stade .... Erneut an zwei Stellen in Stade m?glicherweise Giftk?der aufgefunden (FOTO)

Stade - Am Donnerstag waren in Stade bereits vermeintliche Giftk?der aufgefunden worden (Wir berichteten) Nun haben Passanten am Freitagmorgen gegen 08:45 h in Stade im Salinenweg auf dem Stichweg in Richtung L?nsweg/K?hnsh?he erneut Wurstreste aufgefunden, die ebenfalls m?glicherweise als Giftk?der anzusehen sind.

Gegen 14:00 h des gleichen Tages wurden in der Stra?e "Unter den Eichen" an der Zuwegung zum Baggersee Leber- und Hackst?cke entdeckt, die ebenfalls als Giftk?der in Frage kommen.

Alle Fleischst?cke wurden von der Polizei eingesammelt und dem Veterin?ramt gemeldet.

Die Polizei ruft alle Hundehalter nochmals zu Aufmerksamkeit auf. Diese werden gebeten, darauf zu achten, was ihre Tiere in der freien Natur fressen.

Sollten weitere mutma?liche Giftk?der gefunden werden, werden die Finder gebeten, dies der Polizei mitzuteilen.

Hinweise in Stade bitte unter 04141-102215.

Foto in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade Pressestelle Rainer Bohmbach Telefon: 04141/102-104 E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59461/4881505 Polizeiinspektion Stade

@ presseportal.de