Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Stade / Einbrecher in Stader Autohandel, ...

28.07.2020 - 16:02:15

Polizeiinspektion Stade / Einbrecher in Stader Autohandel, .... Einbrecher in Stader Autohandel, VW-Transporter von Buxtehuder Autohausgelände entwendet

Stade - 1. Einbrecher in Stader Autohandel

Bisher unbekannte Einbrecher sind in der vergangenen Nacht in Stade im Haddorfer Grenzweg nach dem Aufhebeln eines Fensters in die Räumlichkeiten eines dortigen Kfz-Handels eingestiegen und haben das Innere durchsucht. Mit einer Geldkassette mit mehreren hundert Euro Bargeld konnten der oder die Täter dann unbemerkt die Flucht antreten. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

2. VW-Transporter von Buxtehuder Autohausgelände entwendet

Bisher unbekannte Autodiebe haben in der Zeit zwischen Dienstag, den 21.07., 18:00 h und Montag, den 27.07., 17:00 h in Buxtehude im Gewerbegebiet "Zum Fruchthof" einen dort auf einem Außengelände eines Autohauses abgestellten Transporter geknackt und entwendet.

Der gebrauchte, weiße VW-Crafter mit auffälligem Schaden an der Seiten- und Hecktür war nicht zugelassen und stellt einen Wert von ca. 19.000 Euro dar.

Hinweise auf den oder die Autodiebe und den Verbleib des Fahrzeuges bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade Pressestelle Rainer Bohmbach Telefon: 04141/102-104 E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59461/4664131 Polizeiinspektion Stade

@ presseportal.de