Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion Stade / 52-j?hriger Autofahrer bei Unfall in ...

06.01.2021 - 16:57:25

Polizeiinspektion Stade / 52-j?hriger Autofahrer bei Unfall in .... 52-j?hriger Autofahrer bei Unfall in der Gemarkung Harsefeld ums Leben gekommen (FOTO)

Stade - Am heutigen sp?ten Vormittag ist es gegen 11:45 h auf der Landesstra?e 124 in der Gemarkung Harsefeld zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 52-j?hriger Transporterfahrer ums Leben kam.

Der Harsefelder war zu der Zeit mit seinem Ford-Transit auf der Landesstra?e in Richtung Harsefeld unterwegs. Aus bisher ungekl?rter Ursache verlor er auf gerader Strecke bei nasser Fahrbahn die Kontrolle ?ber sein Fahrzeug, kam nach links von der Stra?e ab und im dortigen Stra?engraben zum Stehen.

Ersthelfer informierten die Rettungskr?fte. Die eingesetzten Feuerwehrleute aus Bargstedt, Ohrensen und Harsefeld unterst?tzten den Rettungsdienst bei der Personenrettung. Der Stader Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens konnten dem Harsefelder dann aber leider nicht mehr helfen. Er konnte nicht wiederbelebt werden und verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Ford wurde bei dem Unfall erheblich besch?digt, der Gesamtschaden wird auf ca. 5.000 Euro gesch?tzt.

Die L 124 musste f?r die Zeit der Rettungs- und Bergungsma?nahmen sowie die Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden, der Verkehr wurde ?rtlich umgeleitet. Zu gr??eren Behinderungen kam es dabei aber nicht.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die Angaben ?ber die Fahrweise des Fahrzeuges vor dem Unfall machen k?nnen, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04164-888260 bei der Harsefelder Polizeistation zu melden.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade Pressestelle Rainer Bohmbach Telefon: 04141/102-104 E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59461/4805768 Polizeiinspektion Stade

@ presseportal.de