Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion Stade / 29-jähriger Serientäter in Buxtehude ...

29.07.2020 - 12:52:39

Polizeiinspektion Stade / 29-jähriger Serientäter in Buxtehude .... 29-jähriger Serientäter in Buxtehude festgenommen und in Untersuchungshaft - Ermittler suchen Eigentümer von sichergestellten Fahrrad

Stade - In der Nacht zu Dienstag den 21.07. konnten Beamte der Buxtehuder Wache zwei 21- und 29-jährige Buxtehuder nach einem Einbruch in einen Gartenschuppen in der Gartenstraße an der Wohnanschrift des 29-Jährigen antreffen und vorläufig festnehmen.

Eine anschließende Durchsuchung förderte eine erhebliche Anzahl von Diebesgut zu Tage, ein Großteil der Gegenstände konnte bereits verschiedenen Taten zugeordnet werden.

Der 29-jährige Haupttäter wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter beim Amtsgericht Buxtehude vorgeführt und dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl.

Der Buxtehuder konnte anschließend in eine niedersächsische Justizvollzugsanstalt eingeliefert werden.

Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass er für Vielzahl von Einbrüchen und Ladendiebstählen seit Jahresbeginn 2020 in Frage kommt. Hinzu kommen mehrere Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, auch im Zusammenhang mit dem Fahren unter Drogeneinfluss.

Die Ermittlungen gegen den Haupttäter sowie weitere mögliche Mittäter dauern derzeit noch weiter an.

Im Zusammenhang mit dem aufgefundenen Diebesgut ist auch ein silbernes Damenrad sichergestellt worden, für das bisher noch kein rechtmäßiger Eigentümer ermittelt werden konnte.

Die Polizei Buxtehude fragt deshalb nun:

"Wem gehört das hier abgebildete Fahrrad oder wer kann Hinweise zu dessen Herkunft geben?"

Geschädigte bzw. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade Pressestelle Rainer Bohmbach Telefon: 04141/102-104 E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59461/4664753 Polizeiinspektion Stade

@ presseportal.de