Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Schwerin / Rentnerin in der Wohnung bestohlen ...

10.01.2020 - 16:21:27

Polizeiinspektion Schwerin / Rentnerin in der Wohnung bestohlen .... Rentnerin in der Wohnung bestohlen - Täter als Polizeibeamter getarnt

Schwerin - In der heutigen Mittagszeit wurde eine 87-jährige Frau im Fahrstuhl in der Martin-Luther-King-Straße von einer männlichen Person angesprochen.

Der Mann gab sich als Polizeibeamter aus und zeigt kurz einen grünen Ausweis. »In der Wohnung der 87-Jährigen sei eingebrochen worden«. Diese Lüge glaubte die ältere Dame und nahm den Mann mit in die Wohnung.

Nach einem kurzen Aufenthalt verließ der Mann die Wohnung. Er teilte noch mit, dass die Spurensicherung unterwegs zum Tatort sei.

Die Geschädigte informierte ihre Tochter, die dann die Polizei anrief. Dass Schlafzimmer wurde durchwühlt und 1.300 Euro Bargeld entwendet.

Der Tatverdächtige hatte zuvor in der Von-Staufenberg-Straße eine ältere Frau auf der Straße angesprochen, die auf den Mann und seine Masche aber nicht reinfiel.

Beschrieben wurde er wie folgt: ca. 180 cm, ca. 40 Jahre, schlank, dunkle Haare, gut aussehend, dunkle Kleidung. Der Tatverdächtige sprach akzentfrei Hochdeutsch. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass es zu weiteren Versuchen kommen könnte.

Hinweise bitte über den Notruf der Polizei oder an das Polizeihauptrevier Schwerin unter 0385/5180-2224

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin Pressestelle Steffen Salow Telefon: 0385/5180-3004 E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/83338/4488853 Polizeiinspektion Schwerin

@ presseportal.de