Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion Rotenburg / Unfall auf der Autobahn - ...

21.02.2021 - 20:02:33

Polizeiinspektion Rotenburg / Unfall auf der Autobahn - .... Unfall auf der Autobahn - PKW-Fahrerin leicht verletzt ++++ Autobahnpolizei kontrolliert Abstand und Ablenkung am Steuer (FOTO)

Sittensen - #Unfall auf der Autobahn - PKW-Fahrerin leicht verletzt#

Am Sonntagmorgen wurde eine 24-j?hrige Fahrerin eines VW-Polo bei einem Unfall auf der BAB 1 in Richtung Hamburg leicht verletzt. Gegen 08:15 Uhr kam sie aus bislang unbekannten Gr?nden von ihrer Fahrspur ab und fuhr auf einen LKW auf. Durch die Wucht des Zusammensto?es wurde das Dach des Kleinwagens nahezu abgerissen und in den Fahrzeuginnenraum gedr?ckt. Im Weiteren krachte der PKW in die Mittelschutzplanke und kam anschlie?end komplett zerst?rt, mittig auf der Autobahn zum Stillstand. Die junge Fahrerin wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Wegen Rettungsarbeiten und der Reinigung der Fahrbahn musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden. Die Polizei sch?tzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 5.000 Euro.

#Autobahnpolizei kontrolliert Abstand und Ablenkung am Steuer#

Durch die Autobahnpolizei Sittensen wurden am vergangenen Samstag zielgerichtete Handy und Abstands-Kontrollen durchgef?hrt. Mit einem zivilen Fahrzeug stellten die Polizeibeamten insgesamt sieben Fahrzeugf?hrer fest, welche w?hrend der Fahrt das Mobiltelefon bedienten. In weiteren acht F?llen unterschritten LKW-Fahrer erheblich den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von 50 Metern. Stellenweise wurde dieser auf gerade einmal 20 Meter zum Vordermann reduziert. Das bei einer gef?hrlichen Verkehrssituation, hier keine Zeit mehr zum Reagieren bleibt, liegt auf der Hand und war den meisten Fahrern auch bewusst. Scheinbar werden die damit verbundenen Gefahren jedoch untersch?tzt und teilweise auf die leichte Schulter genommen. Ein Hilfsmittel, um den Abstand zum Vordermann immer richtig einhalten zu k?nnen bieten die schwarz-wei?en Leitpfosten am Fahrbahnrand. Diese sind in einem Abstand von 50 Metern zueinander aufgestellt und k?nnen daher sehr gut zur Abstandjustierung genutzt werden. Insgesamt leiteten die Polizeibeamten 15 Bu?geldverfahren ein, welche neben einer empfindlichen Geldstrafe auch ein Punkt in Flensburg nach sich ziehen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg -ESD BAB Sittensen- PHK Platen Telefon: 04282/594140 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4844127 Polizeiinspektion Rotenburg

@ presseportal.de