Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Unbekannter f?hrt ?ber ...

17.09.2020 - 11:27:48

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Unbekannter f?hrt ?ber .... ++ Unbekannter f?hrt ?ber Verkehrsinsel und fl?chtet - Polizei sucht Zeugen ++ Vandalismus in der Feldmark ++ Lkw kollidiert beim Zur?cksetzen mit Rollerfahrer ++

Rotenburg - Unbekannter f?hrt ?ber Verkehrsinsel und fl?chtet - Polizei sucht Zeugen

## Foto in der digitalen Pressemappe ##

Elsdorf. Ein bislang noch unbekannter Autofahrer hat am Mittwoch in der Lange Stra?e zwei Pf?hle einer Verkehrsinsel ?berfahren und so einen Schaden von rund eintausend Euro angerichtet. Die Pf?hle wurden bei der Kollision aus der Erde herausgerissen und stark verschrammt. Auch das Fahrzeug des Unbekannten d?rfte besch?digt worden sein. Nach dem Unfall fuhr der Verursacher fort, ohne seinen Verpflichtungen nachzukommen. Hinweise bitte an die Zevener Polizei unter Telefon 04281/9306-0.

Vandalismus in der Feldmark

Fintel. In den zur?ckliegenden Tagen haben Unbekannte in der Feldmark am Tostedter Damm in Richtung K?nigsmoor die Holzbank einer Tischgarnitur zerst?rt. Die Vandalen rissen die Bank mit roher Gewalt aus der Verankerung. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fintel unter Telefon 04265/95486-0.

Lkw kollidiert beim Zur?cksetzen mit Rollerfahrer

Rotenburg. Bei einem Verkehrsunfall im Einm?ndungsbereich Bremer Stra?e / Hinter dem Bahnhof ist am Mittwochvormittag ein 49-j?hriger Rollerfahrer verletzt worden. Ein 52-j?hriger Fahrer eines Lkw war gegen 10 Uhr versehentlich an der Einm?ndung vorbeigefahren. Er hielt an und setzte mit seinem Lastwagen zur?ck. Dabei ?bersah er vermutlich den nachfolgenden Rollerfahrer. Der 49-J?hrige kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden sch?tzt die Polizei auf etwa achthundert Euro.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4708940 Polizeiinspektion Rotenburg

@ presseportal.de