Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Trickdieb bestiehlt älteres ...

26.01.2018 - 11:46:57

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Trickdieb bestiehlt älteres .... ++ Trickdieb bestiehlt älteres Ehepaar aus Zeven ++ Einbrecher stehlen Bargeld ++ Handfester Streit an der Fleischtheke ++ Unfall nach Sekundenschlaf ++ Leiter vom Transporter gestohlen ++

Rotenburg - Trickdieb bestiehlt älteres Ehepaar aus Zeven

Zeven. Ein bislang noch unbekannter Trickdieb hat am Donnerstagvormittag ein älteres Zevener Ehepaar bestohlen. Die 84-jährige Frau und ihr 87-jähriger Ehemann seien kurz nach 10 Uhr gemeinsam vom Parkplatz Am Mittelteich durch den Durchgang neben dem Gebäude eines Sportgeschäftes in Richtung Lange Straße gegangen. Dort sei ihnen ein unbekannter Mann entgegengekommen. Er habe sie angesprochen und gefragt, ob sie ihm ein 2-Euro-Stück für die Telefonzelle wechseln könnten. Die gutgläubige Seniorin habe daraufhin ihre Geldbörse aus ihrer Tasche geholt und nachgesehen, ob sie ihm den Gefallen tuen könne. Der Unbekannte habe ebenfalls seine rot-braune Geldbörse herausgeholt und sie über die der Frau gehalten. Nachdem sie dem Mann zwei 1-Euro-Stücke für das 2-Euro-Stück gegeben hatte, habe der sich noch bedankt und sei in Richtung des Parkplatzes Am Mittelteich gegangen. Später bemerkten die Eheleute, dass sie von einem Trickdieb bestohlen worden sind. Der Täter wird als ungefähr 30 Jahre alter Mann mit südländischem Aussehen beschrieben. Er sei mit ungefähr 170 bis 175 cm eher klein gewesen. Der Mann sprach akzentfreies Deutsch. Er hatte kurze, dunkle Haare und einen 3-Tage-Bart. Auffällig sei auch seine rundliche Kopfform und die blasse Gesichtsfarbe gewesen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Zevener Polizei unter Telefon 04281/93060.

Einbrecher stehlen Bargeld

Bremervörde. Am Donnerstag zwischen 17.30 Uhr und 20 Uhr sind unbekannte Einbrecher in ein Wohnhaus an der Straße Am Tannenkamp eingestiegen. In diesem Zeitraum hebelten sie eine Seiteneingangstür auf. In der Wohnung durchstöberten die Täter die Räume und suchten nach Beute. Im Schlafzimmer fanden sie Bargeld und machten sich damit schnell aus dem Staub. Zeugen haben am Nachmittag zwei verdächtige Männer in Tatortnähe gesehen. Beide waren mit Sweatshirts, Kapuzenpullovern und Jogginghosen bekleidet. Einer der Verdächtigen war klein, einer mit etwa 180 cm um einiges größer. Die beiden Männer könnten mit dem Einbruch in Verbindung stehen. Deshalb bittet die Bremervörder Polizei unter Telefon 04761/99450 um sachdienliche Hinweise.

Handfester Streit an der Fleischtheke

Rotenburg. Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einer jungen Frau und ihrem ehemaligen Lebengefährten ist es am Donnerstagmittag in einem Einkaufsmarkt an der Rotenburger Fußgängerzone gekommen. Der 22-jährige Mann aus Visselhövede und die 19-jährige Rotenburgerin waren an der Fleischtheke in Streit geraten. Die Auseinandersetzung verlagerte sich in den Getränkemarkt und drohte dort zu eskalieren. Nach Zeugenaussagen schlug der Mann seiner ehmaligen Partnerin mit der Faust ins Gesicht. Zeugen und später eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei brachten den 22-Jährigen in ihre Gewalt. Nachdem sich die Gemüter beruhigt hatten und die Identität des Schlägers feststand, wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Unfall nach Sekundenschlaf

Groß Meckelsen/A1. Sekundenschlaf dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am frühen Donnerstagmorgen auf der Hansalinie in Höhe Groß Meckelsen ereignet hat. Ein 54-jähriger Autofahrer aus Köln war gegen 6 Uhr früh mit seinem Ford Transit vom mittleren Fahrstreifen zu weit nach rechts auf den Hauptfahrstreifen gekommen. Dort kollidierte der Kleintransporter mit dem Lastwagen eines 54-jährigen Kraftfahrers aus Polen. Der Mann aus Köln zog sich bei dem Aufprall leichte Verletzungen zu. Die Polizei schätzt den Schaden auf über zehntausend Euro.

Leiter vom Transporter gestohlen

Hönau-Lindorf. In der Nacht zum Donnerstag haben unbekannte Täter in der Straße Am Lintel eine dreiteilige Schiebeleiter vom Dach eines Opel Kleintransporters gestohlen. Der Wagen stand über Nach auf dem Grünstreifen vor einem Wohnhaus. Die Täter durchtrennten zwei Spanngurte, mit denen die Leiter festgezurrt war, und nahmen sie mit. Hinweise bitte an die Polizei in Bremervörde unter Telefon 04761/99450.

Mit gefundenen Ausweisen Handyverträge abgeschlossen

Rotenburg. Mehr als ärgerlich erweist sich für eine 17-jährige Rotenburgerin der Verlust ihrer Geldbörse im vergangenen Oktober. Die junge Frau habe damals vermutlich in der Bischofstraße ihr blaues Portemonnaie mit Bargeld und Ausweisen verloren. Obwohl sie den Verlust schnell bemerkte und nach der Geldbörse suchte, blieb sie verschwunden. Die Frau geht davon aus, dass sie gefunden und nicht abgegeben worden ist. Jetzt, einige Monate später, erhielt die Jugendliche Rechnungen von Mobilfunkanbietern über Vetragsabschlüsse. Demnach dürfte sie der unbekannte Finder mit den im Portemonnaie erlangten Ausweisen und Daten abgeschlossen haben. Die Rotenburger Polizei ermittelt wegen des Fälschens beweiserheblicher Daten.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!