Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Taxifahrer verhindert ...

25.11.2019 - 11:41:19

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Taxifahrer verhindert .... ++ Taxifahrer verhindert Alkoholfahrt ++ Unfallflucht beim Waldhof ++ Einbrecher erbeuten Münzen und Schmuck ++ 23-jähriger Autofahrer unter Drogenverdacht ++ Minibagger gestohlen ++

Rotenburg - Taxifahrer verhindert Alkoholfahrt

Waffensen. Ein verantwortungsbewusster Taxifahrer hat in der Nacht zum Sonntag eine gefährliche Trunkenheitsfahrt verhindert. Nach einer Feier wollte ein 21-jähriger Mann betrunken mit seinem Wagen nach Hause fahren. Freunde hatten ihn zunächst davon abbringen wollen. Erst das quergestellte Taxi stoppte die kurze Fahrt des Betrunkenen. Beamte der hinzugerufenen Rotenburger Polizei führten mit dem jungen Mann einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Der Fahrer musste eine Blutprobe und auch seinen Führerschein abgeben.

Unfallflucht beim Waldhof

Unterstedt. Nach einer Unfallflucht, die sich bereits am vergangenen Donnerstag auf dem Parkplatz der Gaststätte Waldhof an der Hauptstraße ereignet hat, suchen die Beamten der Rotenburger Polizei nach dem noch unbekannten Unfallverursacher oder möglichen Zeugen. Im Zeitraum zwischen 19 Uhr und 22.15 Uhr wurde ein rechts vor dem Eingang geparkter schwarzer Hyundai vermutlich beim Ein- oder Ausparken durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Als die Halterin zu ihrem Wagen zurückkehrte, entdeckte sie eine Beschädigung an der Fahrertür. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 04261/9470.

Einbrecher erbeuten Münzen und Schmuck

Scheeßel. In der Nacht zum Sonntag sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus am Birkenweg eingedrungen. Durch eine aufgehebelte Terrassentür hatten sich die Unbekannten Zutritt in die Wohnung verschafft. Beim Durchstöbern der Räume fielen ihnen Münzen und Schmuck in die Hände.

23-jähriger Autofahrer unter Drogenverdacht

Zeven. Am Sonntagabend ist ein 23-jähriger Autofahrer vermutlich unter Drogen in eine Verkehrskontrolle der Zevener Polizei geraten. Die Beamten hatten den Audi des jungen Mannes gegen 20 Uhr in der Bremervörder Straße gestoppt. Im Gespräch mit dem Fahrer erkannten sie Anzeichen von Rauschgiftkonsum. Ein Urintest bestätigte diesen Verdacht. Später räumte der 23-Jährige ein, Marihuana geraucht zu haben. Er musste eine Blutprobe und auch seine Fahrzeugschlüssel abgeben.

19-Jähriger bei Unfall verletzt

Fintel. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 211 ist am Sonntagnachmittag ein 19-jähriger Fahranfänger verletzt worden. Der junge Mann war gegen 14 Uhr mit seinem Peugeot zwischen Fintel und Ostervesede unterwegs, als er alleinbeteiligt ins Schleudern geriet. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Mit leichten Verletzungen wurde der 19-Jährige in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht.

Minibagger gestohlen

Lauenbrück. Unbekannte Täter haben in den zurückliegenden Tagen vom Gelände eines Baumaschinenhandels an der Burghard-von-der-Wehl-Straße einen Minibagger gestohlen. Nachdem sie sich Zugang zum umzäunten Betriebsgelände verschafft hatten, fuhren sie mit Bagger einige Kilometer über angrenzende Felder. Dann wurde das gestohlene Arbeitsfahrzeug vermutlich aufgeladen. Die Polizei geht von einem Schaden von rund dreißigtausend Euro aus. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation in Fintel unter Telefon 04265/1700.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4449110 Polizeiinspektion Rotenburg

@ presseportal.de