Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Scheunenbrand am Dienstag: ...

18.05.2017 - 12:31:37

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Scheunenbrand am Dienstag: .... ++ Scheunenbrand am Dienstag: Polizei geht von Brandstiftung aus ++ Einbrecher in der Lindenschule ++ Junge Männer klauen Motorroller ++ Diebe haben es auf BMW-Navis abgesehen ++

Rotenburg - Scheunenbrand am Dienstag: Polizei geht von Brandstiftung aus

Sottrum. Nach dem Brand einer Scheune auf einer landwirtschaftlichen Fläche zwischen der Straße An der Bahn und dem Sottrumer Gymnasium am Ortsrand gehen die Ermittler der Rotenburger Polizei von einer Brandstiftung aus. Eine Selbstentzündung oder ein technischer Defekt kann ausgeschlossen werden. Die Polizei beziffert den Schaden auf rund 30.000 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen dürften sich zur Tatzeit Kinder oder Jugendliche am Brandort aufgehalten haben. Zeugenaussagen zufolge habe es an der Scheune zuvor bereits kleinere Zündeleien auch mit Feuerwerkskörpern gegeben. Dehalb bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Angaben zu möglichen Brandverursachern machen können, melden sich bitte unter Telefon 04261/9470.

Einbrecher in der Lindenschule

Rotenburg. Einen Schaden von mehreren tausend Euro haben unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch in der Lindenschule der Rotenburger Werke an der Lindenstraße angerichtet. Zunächst hebelten sie mehrere Fenster und Terrassentüren auf und gelangten in alle Klassenräume der Einrichtung. Dort fielen ihnen die Geldkassetten der einzelnen Schulklassen und einige Ipads in die Hände. Mit ihrer Beute machten sich die Täter aus dem Staub.

Junge Männer klauen Motorroller

Visselhövede. Zwei unbekannte Täter haben am Dienstagabend an der Lindenstraße einen schwarzen Motorroller geklaut. Der Eigentümer des Kleinkraftrades war kurz vor 22 Uhr auf laute Geräusche vor seiner Wohnung aufmerksam geworden. Er sei an die Haustür gegangen und habe gerade noch zwei junge Männer gesehen, die mit seinem Roller in Richtung Kurze Straße davon schoben. Aus der Ferne konnte er erkennen, dass beide mit dunklen Hosen und weißen T-Shirts bekleidet waren. Der Mann verständigte sofort die Polizei. Eine Fahndung nach den Tätern verlief jedoch ohne Erfolg. Bei dem gestohlenen schwarzen Roller handelt es sich um ein Fahrzeug der Marke QINGQI, an dem das schwarze Versicherungkennzeichen 419PRG angebracht war. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Visselhövede unter Telefon 04262/959830.

Diebe haben es auf BMW-Navis abgesehen

Everinghausen. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch vom Gelände eines Autohauses an der Industriestraße zwei Navigationssystem aus Ausstellungsfahrzeugen gestohlen. Dazu brachen die Unbekannten drei hochwertige BMW-Fahrzeuge auf. Aus zwei Wagen bauten sie die Bordsysteme aus. Die Polizei geht von einem Schaden von rund zehntausend Euro aus.

Diebstahl am Abenteuerspielplatz

Zeven. Am Mittwochnachmittag ist es auf einem Waldweg beim Spielplatz "Großes Holz" an der Tarmstedter Straße zu einem Diebstahl aus einem grauen Ford Focus C-Max gekommen. Im Zeitraum zwischen 15.15 Uhr und 17.15 Uhr war der Wagen dort abgestellt. Diesen Zeitraum nutzten unbekannte Täter, um aus dem Fahrzeuginneren eine Geldbörse und ein Dokumentenmäppchen zu holen.

Auto auf Bullenseeparkplatz aufgebrochen

Kirchwalsede. Unbekannte Täter haben am Mittwochnachmittag zwischen 16 Uhr und 19 Uhr auf dem Parkplatz am Bullensee einen grauen Ford Focus C-Max aufgebrochen. Auf dem Beifahrersitz hatten die Unbekannten eine schwarze Handtasche entdeckt und die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Dann nahmen sie die Tasche, in der sich eine graue Geldbörse mit Bargeld, ein Personalausweis, ein Führerschein und drei Kraknekassenkarten befanden, mit.

Ohne Fahrerlaubnis angehalten

Sottrum. Mit seinem Führerschein aber ohne die erforderliche Fahrerlaubnis ist ein 21-jähriger Autofahrer aus der Samtgemeinde Sottrum am Mittwochnachmittag in eine Verkehrskontrolle geraten. Die Fahrerlaubnis war dem jungen Mann Mitte April durch die Führerscheinstelle des Landkreises entzogen worden. Seinen Führerschein hatte er aber noch nicht abgegeben. Das ergab sich bei Überprüfung des Autofahrers. Jetzt dürfte sich die Wartezeit auf seinen Schein verlängern, denn die Polizei leitete ein neues Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ein.

Zeugen melden Alkoholfahrt

Zeven. Besorgte Verkehrsteilnehmer haben sich am Mittwochabend über Notruf bei der Polizei gemeldet und den Beamten von einem Autofahrer berichtet, der deutlich unsicher auf dem Westring unterwegs war. Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei machte sich sofort auf die Suche nach dem gemeldeten Wagen und konnte ihn wenig später kurz vor dem Kreisverkehr zur Bremer Straße sichten. Die Beamten beobachteten, wie der Autofahrer auffallend langsam vom Kreisel in Richtung Bademühlen abbog. Auf der Landesstraße konnten sie den Wagen stoppen. Schnell stellte sich heraus, dass übermäßiger Alkoholgenuss hinter der unsicheren Fahrweise des 58-jährigen Fahrers aus der Samtgemeinde Gnarrenburg steckte. Ein Atemalkoholtest zeigte ein Ergebbnis von über 1,5 Promille an. Dem Mann wurde eine Blutprobe und auch sein Führerschein abgenommen. In einem Taxi trat er die Fahrt nach Hause an.

Radfahrer angefahren

Borchel. Bei einem Verkehrsunfall am Borcheler Damm ist am Mittwochnachmittag ein 60-jähriger Radfaher aus Rotenburg verletzt worden. Eine 37-jährige Autofahrerin aus Borchel hatte den Radler auf dem Radweg vermutlich übersehen, als sie mit ihrem Renault abbiegen wollte. Der Mann kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Den Unfallschaden schätzt die Polizei auf rund viertausend Euro.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!