Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Radfahrerinnen bestohlen ++ ...

24.10.2017 - 12:07:18

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Radfahrerinnen bestohlen ++ .... ++ Radfahrerinnen bestohlen ++ Einbruch bei den Kanuten ++ Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht ++ Einbruch am hellichten Tag ++ 17-jährige Radlerin am Kreisel angefahren ++

Rotenburg - Radfahrerinnen bestohlen

Rotenburg. Am Montagmittag sind zwei Radfahrerinnen in der Lindenstraße von einem unbekannten Täter bestohlen worden. Eine 55-jährige Rotenburgerin hatte ihre Handtasche in den Fahrradkorb gelegt. Während sie ihr Rad durch die Stadt schob, nutzte der Unbekannte die Gelegenheit und schnappte sich die Tasche, in der sich ein Portemonnaie mit Bargeld, Personalausweis, Führerschein und EC-Karte befand. Einer 84-jährigen Rotenburgerin ist es im gleichen Zeitraum zwischen 13.30 Uhr und 13.45 Uhr ähnlich ergangen. Die Seniorin fuhr mit ihrem Rad durch Lindenstraße. Sie hatte zuvor einen Leinenbeutel mit Wertgegenständen in die Sacktasche hinten am Fahrrad gepackt. Darin befanden sich zwei Geldbörsen mit Bargeld, ihr Personausweis, eine Bahncard, ein Mobiltelefon und Haustürschlüssel. Später stellte die Frau fest, dass der Leinenbeutel samt Inhalt weg war.

Einbruch bei den Kanuten

Rotenburg. Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Montag auf das Gelände des Kanuvereins an der Nödenstraße gelangt. Die Unbekannten hatten dazu den Maschendrahtzaun aufgeschnitten. Dann hebelten sie die Schiebetür zur Lagerhalle auf und nahmen zwei Kajaks der Marke Prijon heraus. Unerkannt machten sie sich aus dem Staub.

Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

Rotenburg. Am Montagnachmittag ist es in der Goethestraße zu einer ärgerlichen Unfallflucht gekommen. Ein bislang noch unbekannter Radfahrer oder Autofahrer ist einem schwarzen VW-Golf, der in Höhe eines Comptergeschäfts geparkt war, seitlich zu nah gekommen. Dabei wurde der Außenspiegel beschädigt. Vom Unfallverursacher fehlt jede Spur. Daher bittet die Polizei Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter Telefon 04261/9470 zu melden.

Mülltonne gestohlen

Bothel. In der Nacht zum Montag haben unbekannte Diebe in der Straße Vor der Rodau eine Mülltonne gestohlen. Das 80-Liter-Gefäß stand auf dem Grundstück und war am Montagmorgen plötzlich verschwunden.

Einbruch am hellichten Tag

Sittensen. Am Montagvormittag ist es in der Straße Waldheim-Osteufer zu einem Tageswohnungseinbruch gekommen. Zwischen 9.45 Uhr und 11.45 Uhr hebelten unbekannte Täter eine Terrassentür im Souterrain auf und machten sich in der Wohnung auf die Suche nach Beute. Die Täter fanden Bargeld, Uhren und ein Laptop.

Radfahrer fährt gegen wartendes Auto

Zeven. Am Montagnachmittag ist ein 17-jähriger Radfahrer aus Somalia bei einem Verkehrsunfall in der Bahnhofstraße verletzt worden. Der junge Mann war gegen 17 Uhr auf dem Geh- und Radweg in Richtung Innenstadt unterwegs, als er gegen den verkehrsbedingt haltenden VW Golf einer 34-jährigen Autofahrerin aus Heeslingen fuhr. Der Jugendliche kam zu Fall und verletzte sich an seinem Knie. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 2.000 Euro.

17-jährige Radlerin am Kreisel angefahren

Rotenburg. Am Kreisverkehr in der Mühlenstraße ist am Montagnachmittag eine 17-jährige Radfahrerin angefahren worden. Ein 49-jähriger Autofahrer aus Rotenburg hatte gegen 17.30 Uhr den Kreisel mit seinem VW Sharan verlassen wollen und dabei nicht auf die junge Radlerin geachtet. Die Frau kam zu Fall und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Junge Radfahrerin übersehen

Rotenburg. Beim Verlassen des Parkplatzes eines Discounters an der Brauerstraße ist eine 29-jährige Autofahrerin aus Hassendorf am Montagmittag mit einer jungen Radfahrerin zusammengestoßen. Die Frau hatte das 10-jährige Mädchen vermutlich übersehen. Bei dem Zusammenstoß zog sie sich leichte Verletzungen zu

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!