Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Polizei sucht Augenzeugen nach ...

10.10.2017 - 12:37:02

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Polizei sucht Augenzeugen nach .... ++ Polizei sucht Augenzeugen nach Unfall in der Soltauer Straße ++ Unbekannter Trickdieb ++ Diebesquartett stiehlt Altkleider ++ Trickdieb überlistet 68-Jährigen Zevener ++

Rotenburg - Polizei sucht Augenzeugen nach Unfall in der Soltauer Straße

Rotenburg. Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag im Kreuzungsbereich Soltauer Straße/Elise-Averdiek-Straße/Fuhrenstraße ereignet hat, sucht die Rotenburger Polizei nach möglichen Augenzeugen des Vorfalls. Nach bisherigen Erkenntnissen habe der bislang noch unbekannte Fahrer eines silbernen VW Touran gegen 15.30 Uhr die Kreuzung aus der Elise-Averdiek-Straße kommend geradeaus in Richtung Fuhrenstraße überquert. Dabei achtete er nicht auf die vorfahrtberechtigte, 21-jährige Fahrerin eines Seat, die aus Richtung Soltau kommend ebenfalls in die Fuhrenstraße einbiegen wollte. Die junge Frau aus Elsdorf musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß mit dem querenden Touran zu vermeiden. Ein 28-jähriger Autofahrer aus Rotenburg, der mit seinem Taxi hinter der Elsdorferin unterwegs war, fuhr auf ihren Seat auf. Verletzt wurde zum Glück niemand. Den Schaden schätzt die Polizei allerdings auf über zehntausend Euro. Sachdienliche Hinweise zu dem Unfallverursacher bitte unter Telefon 04261/9470.

Unbekannter Trickdieb

Visselhövede. Am Montagvormittag ist ein 71-jähriger Mann aus den Niederlanden auf einem Parkplatz an der Soltauer Straße Opfer eines unbekannten Trickdiebes geworden. Geschickt habe der Täter den Senioren abgelenkt und in einem günstigen Moment seine schwarze Lederherrentasche, die neben dem Fahrersitz deponiert war, an sich genommen. In der Tasche befand sich eine Portemonnaie mit Bargeld und eine Kreditkarte.

Diebesquartett stiehlt Altkleider

Bothel. Eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei hat am Montagnachmittag vier Frauen aus Berlin geschnappt, die mehrere Säcke mit Altkleidern aus einem Sammelcontainer am Eschfeldweg gestohlen haben. Ein Zeuge hatte das Quartett gegen 16 Uhr dabei beobachtet, wie es in den Kleidern wühlte. Die Polizei konnte die Frauen in der Nähe ausfindig machen und drei Kleidersäcke sicherstellen.Nachdem die Personalien der Verdächtigen feststanden, durften sie wieder gehen. Die Polizei sorgte dafür, dass die Altkleider zurtück in den Container kamen.

Einbrecher im Neubau

Selsingen. Am Sonntag zwischen 12 Uhr und 15 Uhr sind unbekannte Täter in einen Rohbau an der Adolf-Ohrenburg-Straße eingedrungen. Von der Baustelle nahmen die Unbekannten zwei Baustrahler, einen Akku-Tacker und einen Werkzeuggürtel mit. Zeugen, denen in diesem Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe aufgefallen sind, melden sich bitte bei der Selsinger Polizei unter Telefon 04284/8769.

Trickdieb überlistet 68-Jährigen Zevener

Zeven. Ein unbekannter Trickdieb hat am Montagnachmittag vor einem Pflegeheim für Senioren an der Dr.-Otto-Straße die Gutgläubigkeit eines 68-jährigen Bewohners der Einrichtung ausgenutzt und den Mann bestohlen. Vor dem Eingangsbereich sei der Senior von einem Unbekannten unvermittelt angesprochen und gebeten worden, Geld für ein dringendes Telefonat zu wechseln. Dabei habe der Unbekannte selbst in das Münzfach des Portemonnaies gegriffen. Später stellte der 68-Jährige fest, dass der Dieb mehrere Geldscheine gestohlen hat. Der Täter wird als 170 cm großer, schlanker Mann mit südländischem Aussehen beschrieben. Er habe kurze, dunkle Haare und sprach während der Tat in gutem Deutsch. Hinweise bitte an die Zevener Polizei unter Telefon 04281/93060.

Einbruch in Drogeriemarkt

Gnarrenburg. Am vergangenen Wochenende sind unbekannte Täter in die Filiale eines Drogeriemarktes an der Hindenburgstraße eingebrochen. Sie flexten auf der Rückseite ein Loch in die Tür zum Heizungsraum und drangen so in das Gebäude ein. Von dort verschafften sie sich einen Zugang zum Firmentresor und flexten auch ihn auf. Nachdem die Täter darin Bargeld fanden, machten sie sich mit der Beute aus dem Staub.

Einbrecher bleiben ohne Beute

Heeslingen. Am Montagvormittag sind unbekannte Einbrecher in einen Bungalow an der Straße Aukamp eingedrungen. Zwischen 11 Uhr und 11.45 Uhr hebelten sie eine zum Garten gelegene Terrassentür auf und verschafften sich so Zutritt in das Gebäude. Die Täter durchstöberten die Wohnung, fanden aber offenbar nicht das Richtige. Vermutlich ohne Beute verließen sie den Tatort.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!