Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Polizei intensiviert ...

19.11.2020 - 11:37:26

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Polizei intensiviert .... ++ Polizei intensiviert Corona-Kontrollen ++ Einbruch beim Pizza-Lieferdienst ++ 75-j?hriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt ++ E-Scooter war nicht versichert ++

Rotenburg - Polizei intensiviert Corona-Kontrollen

LK Rotenburg. Die Polizei im Landkreis Rotenburg hat ihre Kontrollen zur Bek?mpfung der Corona-Pandemie weiter intensiviert. Kolleginnen und Kollegen der Bereitschaftspolizei L?neburg bestreiften zur Unterst?tzung der Ma?nahmen am Mittwoch f?r mehrere Stunden den Bereich der Rotenburger Innenstadt. Dabei stellte die Beamten 22 Verst??e gegen das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung fest. Fast ausnahmslos belie?en es die Polizisten bei m?ndlichen Verwarnungen. In einem Fall leiteten sie jedoch ein Verfahren nach dem Infektionsschutzgesetz ein. Ein 15-j?hriger Jugendlicher hielt sich ohne den Schutz auf dem belebten Parkplatz einer Fast-Food-Kette an der M?hlenstra?e auf. Trotz mehrfacher Aufforderung kam er dem Gebot nicht nach. Er habe zudem gar keine Schutzmaske bei sich, so der junge Mann.

In Visselh?vede trafen die Beamten der Polizeistation bei ihren Kontrollen auf einen uneinsichtigen Visselh?veder. Der 40-J?hrige weigerte sich trotz mehrfacher Aufforderung die Schutzmaske aufzusetzen. Auch gegen ihn leitete die Polizei ein Verfahren ein.

In Sottrum ermahnten die Polizisten bei den Corona-Kontrollen mehrere Menschen. Hier blieb es bei m?ndlichen Verwarnungen.

In Bremerv?rder war die Polizei am Schulzentrum unterwegs. Einige Sch?ler mussten zum Tragen der Mund-Nase-Bedeckung ermahnt werden. Au?erdem bestreifte die Polizei gemeinsam mit dem Ordnungsamt die Fu?g?ngerzone.

In Zeven, so die Polizei, kam es zu ganz wenigen Verst??en.

Einbruch beim Pizza-Lieferdienst

Zeven. In der Nacht zum Mittwoch sind unbekannte T?ter in das Geb?ude eines Pizza-Lieferdienstes am Nord-West-Ring eingebrochen. Dazu hebelten sie ein Fenster auf. In den Gesch?ftsr?umen fanden die Unbekannten zwei Tresore. Darin waren neben Bargeld mehrere Fahrzeugschl?ssel und Mobiltelefone. Mit der Beute entkamen die T?ter unerkannt.

75-j?hriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zeven. Schwere Verletzungen hat sich ein 75-j?hriger Radfahrer am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall in der Lindenstra?e zugezogen. Ein 52-j?hriger Autofahrer hatte den Parkplatz einer Apotheke gegen 9.30 Uhr mit seinem VW Touran verlassen und auf die Lindenstra?e einbiegen wollen. Dabei ?bersah er vermutlich den Senioren, der mit seinem Fahrrad den Fu?- und Radweg in Richtung B?ckerstra?e befuhr. Bei dem Sturz erlitt der Mann eine Fraktur an seinem Bein. Den Sachschaden sch?tzt die Polizei auf ?ber eintausend Euro.

E-Scooter war nicht versichert

Rotenburg. Am Mittwochnachmittag hat eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei einen 13-J?hrigen erwischt, der mit einem E-Scooter im Buchenweg unterwegs war. Das Trend-Fahrzeug war nicht versichert. Deshalb leiteten die Beamten gegen den Jugendlichen ein Verfahren ein.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4767871 Polizeiinspektion Rotenburg

@ presseportal.de