Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Nach Raub am Friedhof - ...

17.11.2020 - 11:37:47

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Nach Raub am Friedhof - .... ++ Nach Raub am Friedhof - Polizei sucht unbekannten Jogger ++ Junger Fahrer unter Drogenverdacht ++ Erst Anrempeln, dann Taschendiebstahl ++ Wei?er Jaguar-SUV gestohlen ++

Rotenburg - Nach Raub am Friedhof - Polizei sucht unbekannten Jogger

Bothel. Im Zusammenhang mit dem Raub, bei dem am Donnerstag, den 05.11.2020, ein 28-j?hriger Mann aus Bremen in der N?he des Botheler Friedhofs ?berfallen worden ist, suchen die Ermittler der Polizei nach einem noch unbekannten Jogger. Der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann soll kurz nach der Tat Kontakt zu dem ?berfallenen gehabt und von ihm dessen Telefonnummer bekommen haben. Der 28-J?hrige hatte sich gegen 18 Uhr zu einem Rendezvous mit einer Frau in der Stra?e Am Friedhof verabredet und war dort von einem unbekannten Mann mit einem Teleskopschlagstock angegriffen und ausgeraubt worden. Der gesuchte Jogger wird gebeten, sich mit der Polizei in Rotenburg unter Telefon 04261/947-0 in Verbindung zu setzen.

Junger Fahrer unter Drogenverdacht

Hemsb?nde. Bei einer Verkehrskontrolle haben Beamte der Rotenburger Polizei am sp?ten Montagabend Drogen im Auto eines 20-j?hrigen Mannes gefunden. Der Fahranf?nger steht zudem im Verdacht, seinen Wagen unter dem Einfluss von Rauschgift gelenkt zu haben. Kurz vor Mitternacht waren die Polizisten im Ortskern auf das Auto des Fahranf?ngers aufmerksam geworden. Bei der routinem??igen Kontrolle wurde er zun?chst nach m?glichem Rauschgiftkonsum befragt. Der junge Mann gab an, weder Rauschgift noch Medikamente zu sich genommen zu haben. Reaktionstests f?hrten jedoch zu einem anderen Verdacht. Die Beamten erkannten deutliche Anzeichen von Rauschgiftkonsum. Der Blick in das Auto des 20-J?hrigen best?tigte diese Annahme. Dort fand die Polizei rund vierzig Gramm Marihuana und Haschisch und auch Konsumgest?nde. Der junge Mann r?umte die Vergehen schlie?lich ein. Er musste im Diakonieklinikum eine Blutprobe abgeben.

Erst Anrempeln, dann Taschendiebstahl

Zeven. Mithilfe eines Ablenkungsman?vers hat eine unbekannte Taschendiebin am Montagmittag eine 53-j?hrige Frau bestohlen. Die Unbekannte rempelte die Selsingerin gegen 13 Uhr auf dem Parkplatz eines Kaufhauses an der Stra?e Auf der Worth an. So war es ihr m?glich, eine blaue Geldb?rse der Marke Gerry Weber aus ihrer Jackentasche zu stehlen. Darin befanden sich Bargeld, der Personalausweis und Bankkarten.

Wei?er Jaguar-SUV gestohlen

Rotenburg. Unbekannte haben in der Nacht zum Montag vom Gel?nde eines Autoh?ndlers an der Industriestra?e einen hochwertigen SUV gestohlen. Der wei?e Jaguar F-TYPE R Convertible mit dem Kennzeichen LG-FV 8 stand dort auf einem Parkplatz. Wie die Unbekannten das Fahrzeug in ihren Besitz gebracht haben, ist noch unklar. Die Polizei geht von einem Schaden von ?ber f?nfzigtausend Euro aus.

Unbekannte brechen Van auf

B?tersen. In der Nacht zum Montag haben unbekannte T?ter in der Stra?e Unter den Eichen einen Van aufgebrochen. Dazu hebelten sie so lange an der Heckscheibe eines wei?-roten Ford Tourneo, bis die Scheibe unter der Spannung splitterte. Mitgenommen haben die T?ter vermutlich nichts. Die Polizei spricht von einem Schaden von mehreren hundert Euro.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4765190 Polizeiinspektion Rotenburg

@ presseportal.de