Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Mann von vorbeifahrendem ...

12.10.2018 - 12:06:46

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Mann von vorbeifahrendem .... ++ Mann von vorbeifahrendem Transporter verletzt ++ Rastanlage Ostetal - Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfall ++ Auffahrunfall vor dem Stopp-Schild ++ Einbrecher im Pfarrhaus ++

Rotenburg - Mann von vorbeifahrendem Transporter verletzt

Visselhövede. Am Donnerstagmorgen ist ein 50-jähriger Mann aus Visselhövede von einem bislang noch unbekannten Kleintransporter angefahren und verletzt worden. Der Mann stand gegen 6.40 Uhr am Fahrbahnrand der Goethestraße neben seinem Fahrzeug. In diesem Moment fuhr der graue Transporter zu dicht an ihm vorbei. Der rechte Außenspiegel schlug gegen den Ellenbogen des Visselhöveders. Der Fahrer des Transporters hielt nicht an, sondern setzte seine Fahrt fort. Möglicherweise hat er die Kollision nicht bemerkt. Der Unbekannte oder mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei in Visselhövede unter Telefon 04262/959830 zu melden.

Rastanlage Ostetal - Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfall

Kalbe/A1. Auf dem Gelände der Rastanlage Ostetal-Süd hat ein betrunkener Lkw-Fahrer am Donnerstagmorgen beim Durchfahren der Anlage ein anderes Fahrzeuggespann angefahren. Dessen Fahrer wurde gegen 7 Uhr in seiner Schlafkabine durch die Erschütterung an seinem Fahrzeug geweckt. Als er ausstieg, erkannte er das Malheur. Schnell stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher, ein 40-jähriger Kraftfahrer aus der Ukraine, unter Alkoholeinfluss stand. Die hinzugerufenen Beamten der Autobahnpolizei Sittensen bestätigten den ersten Verdacht: mehr als 1,6 Promille. Auf der Polizeiwache musste der Ukrainer eine Blutprobe, seinen Führerschein und auch die Fahrzeugschlüssel abgeben. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf einige hundert Euro.

Auffahrunfall vor dem Stopp-Schild

Rotenburg. Bei einem Auffahrunfall am Ende Ausfahrt Rotenburg-Ost von der Bundesstraße 75 ist am Donnerstagabend ein 37-jähriger Autofahrer aus Rotenburg verletzt worden. Der Mann hatte gegen 20.30 Uhr mit seinem Mercedes an einem Stopp-Schild gehalten. Das erkannte ein 30-jähriger Autofahrer aus Bothel vermutlich zu spät und fuhr mit seinem Audi auf das stehende Fahrzeug auf. Der Rotenburger erlitt leichte Verletzungen.

Einbruch in Gartenschuppen

Vahlde. Unbekannte Täter sind in den vergangenen Tagen in einen Gartenschuppen auf einem Grundstück an der Straße In den Deelen eingebrochen. Dazu kniffen sie ein Vorhängeschloss auf. Im Schuppen fanden die Unbekannten einen Holzspalter, eine Kettensäge, einen Akkuschrauber, ein Multigerät (Sense/Heckenschere/Kettensäge) und eine Handkreissäge. Damit machten sie sich aus dem Staub.

Einbrecher im Pfarrhaus

Sottrum. In den zurückliegenden Tagen sind unbekannte Täter in das Pfarramt der Zionsgemeinde Sottrum am Kreuzweg eingedrungen. Wie sie sich den Zugang verschafft haben, ist noch unklar. In dem Pfarr- und Wohnhaus durchstöberten sie alle Räume nach Beute. Sie fanden ein Probstkreuz und Damenschmuck. Mit der Beute entkamen die Diebe unerkannt.

Einbruch in Kirchenbüro

Elsdorf. In der Nacht zum Donnerstag sind unbekannte Täter in das Pfarrbüro der Allerheiligenkirche an der Langen Straße eingebrochen. Zuvor hatten sie einen Bewegungsmelder abgeschlagen und dann auf der Rückseite des Hauses ein Fenster aufgehebelt. Vermutlich zielgerichtet gingen die Täter im Kirchenbüro zwei Schränke an. Daraus nahmen sie das einiges Bargeld mit.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de