Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Lkw- Fahrer mit ?ber 3 ...

21.04.2021 - 11:37:27

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Lkw- Fahrer mit ?ber 3 .... ++ Lkw- Fahrer mit ?ber 3 Promille ++ Junger Fahrer schon wieder ohne Fahrerlaubnis ++ Verkehrskontrolle zeigt: Lkw-Fahrer seit f?nf Jahren ohne Fahrerlaubnis ++

Rotenburg - Lkw- Fahrer mit ?ber 3 Promille

Tiste/A1. Beamte der Autobahnpolizei Sittensen haben am sp?ten Dienstagabend einen 39-j?hrigen Kraftfahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war gegen 23.30 Uhr mit einem 40-Tonner auf der Hansalinie A1 in Richtung Bremen unterwegs. Durch seine unsichere Fahrweise fiel er einem Hilfspolizisten der Polizeidirektion Osnabr?ck auf. Nachdem der schwere Truck in H?he der Rastanlage Ostetal Nord fast in die Au?enschutzplanke gefahren war, bremste der Fahrer abrupt ab und blieb auf dem Hauptfahrstreifen stehen. Bis zum Eintreffen einer Streifenbesatzung sicherte der Hilfspolizist die Gefahrenstelle. Die Beamten der Autobahnpolizei erkannten schnell den Grund f?r die gef?hrliche Fahrweise. Der Mann am Steuer des Lkw war total betrunken. Ein Atemalkoholtest zeigte einen erstaunlichen Wert von knapp 3,6 Promille an. Beim Aussteigen aus der F?hrerkabine fiel er den Polizisten sprichw?rtlich in die Arme. Sie konnte gerade noch verhindern, dass der Mann nicht auf den harten Asphalt aufschlug. Auf der Polizeiwache musste der 39-J?hrige eine Blutprobe abgeben. Auf Anraten des Arztes wurde er aufgrund des hohen Alkoholwertes zur genauen Beobachtung und zum Ausn?chtern in ein Krankenhaus gebracht.

10-J?hriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Rhadereistedt. Am Dienstagnachmittag ist ein 10-j?hriger Junge in der Bahnhofstra?e von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Ein 54-j?hriger Autofahrer war dort gegen 17 Uhr unterwegs, als das Kind pl?tzlich, von einem Grundst?ck kommend, die Stra?e ?berquerte. Der Mann konnte einen Zusammensto? nicht mehr verhindern. Der 10-J?hrige wurde nach dem Aufprall in den linken Seitenraum geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurde er im Rettungshubschrauber zum Klinikum Bremen-Mitte geflogen.

Junger Fahrer schon wieder ohne Fahrerlaubnis

Zeven. Ein 18-J?hriger ist am Dienstagabend in der Bremer Stra?e zum wiederholten Mal ohne Fahrerlaubnis in eine Verkehrskontrolle der Zevener Polizei geraten. Die Beamten waren gegen 22.40 Uhr auf den Wagen des jungen Mannes aufmerksam geworden. Ihnen war bekannt, dass der 18-j?hrige Halter nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Bei der Kontrolle zeigte sich, dass er auch diesmal wieder am Steuer seines Wagens sa?. Ein 17-J?hriger befand sich als Beifahrer neben ihm. Der Fahrer r?umte den Versto? schnell als gro?e Dummheit ein. Er bef?rchte, seinen F?hrerschein gar nicht mehr zu bekommen. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und stellte auch die Fahrzeugschl?ssel sicher.

E-Scooter war nicht versichert

Bremerv?rde. Eine Streifenbesatzung der Verf?gungseinheit der Rotenburger Polizei hat am Dienstagabend in der Verdener Stra?e die Fahrt eines 33-J?hrigen auf einem E-Scooter gestoppt. Die Beamten hatten zuvor erkannt, dass das Versicherungskennzeichen ung?ltig und das Trendfahrzeug somit nicht versichert war. Gegen den 33-J?hrigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Ohne F?hrerschein und unter Drogen

Tiste/A1. Ohne F?hrerschein und unter Drogeneinfluss ist ein 28-j?hriger Autofahrer am Dienstagabend in eine Verkehrskontrolle der Autobahnpolizei Sittensen geraten. Auf dem Gel?nde der Rastanlage Ostetal Nord erkannten die Beamten schnell, dass der Mann vor Fahrtantritt Rauschgift konsumiert haben d?rfte. Der 28-J?hrige r?umte ein, Marihuana, Kokain und Speed zu sich genommen zu haben. Er musste eine Blutprobe und auch die Fahrzeugschl?ssel seines BMW abgeben.

60-J?hriger auf unversichertem Elektroroller

Rotenburg. F?r einen 60-J?hrigen hatte die Fahrt auf seinem E-Scooter am Dienstagnachmittag in der Stra?e Am Ahlsdorfer Forst ein pl?tzliches Ende. Eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei erkannte, dass der Mann seinen Elektroroller nicht versichert hatte. Deshalb wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Verkehrskontrolle zeigt: Lkw-Fahrer seit f?nf Jahren ohne Fahrerlaubnis

Elsdorf/A1. Eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Sittensen hat am Dienstagmittag auf der Hansalinie A1 die Fahrt eines 58-j?hrigen Lkw-Fahrers gestoppt. Der Mann war gegen 12 Uhr in Richtung Bremen unterwegs. Weil die Beamten bei ihm eine unsichere Fahrweise erkannten, hielten sie ihn an der Anschlussstelle Elsdorf an. Bei der Kontrolle zeigte sich, dass dem Fahrer vor rund f?nf Jahren die Fahrerlaubnis entzogen worden war. F?r den Mann war an dieser Stelle die Fahrt zu Ende. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Roller gestohlen - T?ter entkommt der Polizei

Zeven. Ein noch unbekannter T?ter hat am Dienstagabend im Eschenweg einen blauen Motorroller gestohlen. Die Halterin hatte sich gegen 23 Uhr bei der Polizei gemeldet und den Diebstahl ihres Rollers angezeigt. Demnach wurde das Fahrzeug zwischen 17 Uhr und 23 Uhr vom Fahrradst?nder vor ihrer Wohnung gestohlen. Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei machte sich sofort im n?heren Umfeld auf die Suche. Dabei kam ihnen im Braueler Weg ein Roller entgegen. Als der Fahrer die Polizei erkannte, hielt er, lie? den Roller fallen und rannte davon. Die Beamten konnten den Fl?chtigen nicht mehr ergreifen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4894692 Polizeiinspektion Rotenburg

@ presseportal.de