Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Hoher Schaden beim Brand eines ...

10.04.2018 - 15:26:29

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Hoher Schaden beim Brand eines .... ++ Hoher Schaden beim Brand eines Reihenendhauses - Bewohner erleidet Rauchgasvergiftung ++ Autofahrer unter dem Einfluss von Amphetaminen ++ Autofahrerin bei Spiegelklatscher verletzt ++

Rotenburg - Hoher Schaden beim Brand eines Reihenendhauses - Bewohner erleidet Rauchgasvergiftung

Zeven. Am frühen Dienstagmorgen ist es in der Straße Hohe Luft zum Brand eines Reihenendhauses gekommen. Der 51-jährige Bewohner hatte den Brand gegen 6 Uhr bemerkt und sich in Sicherheit bringen können. Er wurde später mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Zevener Krankenhaus gebracht. Obwohl Feuerwehren aus Zeven, Brauel, Brüttendorf, Heeslingen und Selsingen mit 80 Einsatzkräften schnell am Einsatzort waren, konnte nicht verhindert werden, dass das Feuer auf das benachbarte Reihenhaus übergriff. Bewohner der benachbarten Wohnung wurden rechtzeitig verständigt und evakuiert. Bislang steht nicht fest, wie es zu dem Brand gekommen ist. Die Polizei geht von einem Schaden von rund 250.000 Euro aus.

Autofahrer unter dem Einfluss von Amphetaminen

Sittensen/A1. Am Montagvormittag ist ein 35-jähriger Autofahrer aus den Niederlanden in eine Verkehrskontrolle der Autobahnpolizei Sittensen geraten. Die Beamten erkannten bei dem Mann, dass er möglicherweise unter dem Einfluss von Rauschgift stand. Es stellte sich heraus, dass er vor Fahrtantritt Amphetamine zu sich genommen hatte. Auch das ist verboten. Der Niederländer musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben. Weiterfahren durfte er natürlich nicht.

Autofahrerin bei Spiegelklatscher verletzt

Brockel. Am Montag, kurz nach 15 Uhr, ist es im Begegnungsverkehr auf der Kreisstraße 210 zwischen Brockel und Bellen zu einem sogenannten Spiegelklatscher gekommen. Dabei schlugen die linken Außenspiegel eines Ford Transit und eines VW Multivan gegeneinander. Wer dem anderen zu nahe gekommen ist, steht nicht fest. Die Fahrerin des Transporters, eine 25-jährige Frau aus Walsrode, zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden beschreibt die Polizei als gering.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!