Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Geschwindigkeitsmessanlage ...

09.08.2019 - 12:06:29

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Geschwindigkeitsmessanlage .... ++ Geschwindigkeitsmessanlage beschädigt ++ Seniorin fällt nicht auf Gewinnversprechen herein ++

Rotenburg - Arbeitsunfall auf landwirtschaftlichem Hof - Dreijähriger Junge kommt um Leben

Fintel. Bei einem tragischen Arbeitsunfall auf einem landwirtschaftlichen Hof ist am Donnerstagnachmittag ein dreijähriger Junge ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen habe ein 58-jähriger Landwirt gegen 15.30 Uhr mit seinem Traktor, an dem sich ein Anbaugerät befand, eine Silofolie auf der geschnittenen Silage verlegt. Unbemerkt sei das Kind in den Arbeitsbereich gelaufen. Dort wurde es von dem Anbaugerät erfasst und so schwer verletzt, dass es noch am Unfallort verstarb.

Geschwindigkeitsmessanlage beschädigt

Waffensen. Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag ein Geschwindigkeitsmessgerät der Stadt Rotenburg beschädigt. Die Anlage war an einer Straßenlaterne an der Straße Am Bullenberg aufgehängt. Die Unbekannten zerstörten die Verkleidung, rissen Kabel heraus und nahmen die Elektronik aus dem Gerät.

Seniorin fällt nicht auf Gewinnversprechen herein

Zeven. Mit einem betrügerischen Gewinnversprechen haben Unbekannte am Donnerstag versucht, an das Geld einer 76-jährigen Frau aus Zeven zu kommen. In einem Telefonat wurde ihr ein nicht genau beschriebener Gewinn in Aussicht gestellt. Sie müsse nur Bezahlkarten in Höhe von 200 Euro erwerben und die Aktivierungscodes mitteilen. Um dann zu ihrer scheinbaren Sicherheit mit dem Notariat von Bertelmann verbunden zu werden, müsse sie nur die 1 auf ihrem Telefon drücken. Die Angerufene machte alles richtig und ließ sich auf nichts ein. Dann erstattete sie eine Strafanzeige.

Gefährliches Entkrauten mit Gasbrenner - Thujahecke steht in Flammen

Rotenburg. Mit einem Gasbrenner hat ein 88-jähriger Anwohner des Mittelweges am Donnerstagvormittag den gepflasterten Vorhof auf seinem Grundstück entkrautet. Dabei arbeitete er direkt neben der Thujahecke an der Grundstücksgrenze zum Nachbarn. Durch die Hitzeentwicklung fing die Hecke Feuer und brannte auf einer Länge von vier Metern nieder. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Autofahrer unter Drogenverdacht

Bremervörde. Am Donnerstagvormittag hat eine Streifenbesatzung der Bremervörder Polizei einen 38-jährigen Autofahrer aus Bremervörde wegen des Verdachts einer Drogenfahrt aus dem Verkehr gezogen. Bei einer Verkehrskontrolle auf dem Parkplatz des Arbeitsamtes zeigten sich bei dem Mann Anzeichen von Rauschgiftkonsum. Ein Urintest bestätigte den Eindruck. Der Mann räumte das später auch ein. Auf der Polizeiwache musste er eine Blutprobe und auch seine Fahrzeugschlüssel abgeben.

Rollerfahrer missachtet Vorfahrt - 62-jährige Radfahrerin verletzt

Rotenburg. Bei einem Verkehrsunfall im Berliner Ring ist am Donnerstagmittag eine 62-jährige Radfahrerin aus Rotenburg verletzt worden. Ein 29-jähriger Rollerfahrer aus Visselhövede hatte gegen 12 Uhr an der Ausfahrt eines Einkaufsmarktes die Vorfahrt der Radlerin missachtet. Die Frau stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Den Schaden beschreibt die Polizei als gering.

Fahranfängerin mit 1,8 Promille unterwegs

Bremervörde. Mit mehr als 1,8 Promille ist eine 20-jährige Fahranfängerin aus Bremervörde in der Nacht zum Freitag in eine Verkehrskontrolle der Bremervörder Polizei geraten. Die junge Frau kam einer Streifenbesatzung gegen 4 Uhr früh mit hoher Geschwindigkeit in der Wesermünder Straße entgegen. Bei der Verkehrskontrolle zeigte sich, dass die Fahrerin nicht nur schnell, sondern auch betrunken am Steuer ihres Autos unterwegs war. Die 20-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Ihren noch jungen Führerschein konnte die Polizei nicht sicherstellen - den habe die Frau zuvor verloren.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de